Checkliste für die Configuration Manager-Bereitstellung

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

In dieser Checkliste werden die Schritte angegebenen, die zur Bereitstellung von Configuration Manager 2007-Standorten ausgeführt werden müssen. Das Ziel ist die Bereitstellung einer problemorientierten Liste von Punkten, die Sie beim Bereitstellen von Configuration Manager 2007-Standorten beachten sollten.

Schritte für die Configuration Manager-Bereitstellung

Die folgende Checkliste enthält die Schritte zum Bereitstellen einer Configuration Manager 2007-Standorthierarchie:

 

Schritt Referenz

Überprüfen Sie die in der Vorplanungs- und Planungsphase gesammelten Planungsinformationen und die getroffenen Planungsentscheidungen.

Configuration Manager-Vorplanungsphase

Configuration Manager-Planungsphase

Überprüfen Sie den geplanten Hierarchieentwurf.

Das in der Planungsphase erstellte Testlabor

Pilotbereitstellung

Kleines, kontrolliertes Segment des Produktionsnetzwerks

Wenn der Hierarchieentwurf überprüft wurde, stellen Sie den ersten Configuration Manager 2007-Standort und die Configuration Manager 2007-Hierarchie bereit (falls eine geplant wurde). Mithilfe der in der Vorplanungs- und Planungsphase gesammelten Informationen und getroffenen Entscheidungen wird bestimmt, welche der drei Configuration Manager 2007-Bereitstellungsmethoden verwendet wird.

Entscheiden, ob ein Upgrade oder eine Neuinstallation durchgeführt werden soll

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: