Hinzufügen eines Konfigurationselements zu einer Konfigurationsbasislinie in der Verwaltung gewünschter Konfigurationen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Konfigurationsbasislinien in Configuration Manager 2007 enthalten Konfigurationselemente mit zugeordneten Konfigurationsbasislinienregeln. Durch Ändern der Konfigurationsbasislinienregeln können Sie ein Konfigurationselement einer Konfigurationsbasislinie hinzufügen.

So fügen Sie einer Konfigurationsbasislinie ein Konfigurationselement hinzu

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Verwaltung gewünschter Konfigurationen > Konfigurationsbasislinien.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Konfigurationsbasislinie, der Sie ein Konfigurationselement hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Regeln, und klicken Sie auf die Regel, die Sie dem Konfigurationselement zuordnen möchten, das Sie der Basislinie hinzufügen.

  4. Wählen Sie im Dialogfeld Konfigurationselemente auswählen das Konfigurationselement aus, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf OK.

  5. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen der Eigenschaften der Konfigurationsbasislinie zu speichern.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: