Planen und Bereitstellen mehrerer Standorte mit Configuration Manager

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Hierarchiestrukturen mit mehreren Standorten bieten eine Möglichkeit, die Configuration Manager 2007-Unterstützung auf eine Vielzahl verschiedener Organisationsstrukturen zu erweitern und zu skalieren. Ein einzelner Standort ist am einfachsten zu konfigurieren und zu verwalten. Es gibt jedoch Situationen, in denen es vorteilhaft ist, mehrere Standorte in einer Hierarchie einzurichten.

Configuration Manager-Standorthierarchien bestehen aus mehreren Einzelstandorten, die zu einer Hierarchie verknüpft sind. Dazu wird die Kommunikation zwischen den Standorten mithilfe von Standortadressen und Sendern eingerichtet, um über- und untergeordnete Berichterstattungsstruktur-Beziehungen zu erstellen. Diese Berichterstattungsstruktur bestimmt, wie Daten zwischen den Standorten übertragen werden. Weil sich dieser Datenfluss beträchtlich auf die Effizienz Ihrer Standortsysteme auswirken kann, planen Sie die Hierarchie, bevor Sie mit der Installation der Configuration Manager-Standorte beginnen.

Die wichtigsten Überlegungen bei der Planung der Configuration Manager-Hierarchien umfassen den Datenfluss und die einfache Verwaltung. Es ist aber auch wichtig, während der Entwurfphase Ihren Bedarf an zusätzlichen Standorten zu berücksichtigen. Diese Anforderungen fallen möglicherweise unter eine der folgenden Kategorien:

  • Netzwerkleistung mit Clients

  • Anzahl der Ressourcen

  • Für Benutzer erforderliche Features

  • Internationale Aspekte

  • Anzahl der Standorte

  • Unternehmensstruktur

  • Domänenstruktur

Inhalt dieses Abschnitts

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: