Übersicht über den Task „Veraltete Ermittlungsdaten löschen“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Mit dem Task Veraltete Ermittlungsdaten löschen werden veraltete Clientermittlungsdaten aus der Configuration Manager 2007-Standortdatenbank gelöscht. Diese Daten können Daten aus der Frequenzermittlung, Netzwerkermittlung und aus Ermittlungsmethoden der Active Directory-Domänendienste (System, Benutzer und Systemgruppe) umfassen.

Datenbanken an anderen Standorten sind vom Aktivieren dieses Tasks betroffen.

Sie können das Alter der zu löschenden Ermittlungsdaten angeben. Dieser Befehl löscht alle für diese Ermittlungselemente relevanten Daten aus der Configuration Manager 2007-Standortdatenbank.

Standardeinstellung    Ermittlungsdaten werden nach 90 Tagen gelöscht; der Task wird am Samstag zwischen Mitternacht und 5:00 Uhr ausgeführt.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: