Löschen eines Gerätetreibers aus dem Treiberkatalog

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Sie können einen Gerätetreiber löschen, der in den Gerätekatalog importiert wurde.

noteHinweis
Es kann jeweils immer nur ein Gerätetreiber gelöscht werden. Sie können keine Gruppe von Gerätetreibern gemeinsam zum Löschen auswählen.

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Windows-Gerätetreiber zu löschen.

Vorgehensweise

So deaktivieren Sie einen Gerätetreiber

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System Center Configuration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Betriebssystembereitstellung > Treiber.

  2. Zum Löschen des Gerätetreibers suchen Sie im Bereich Treiber nach dem Gerätetreiber, klicken mit der rechten Maustaste auf den Gerätetreiber und klicken dann auf Löschen. Alternativ können Sie im Bereich Aktionen die Option Löschen auswählen.

  3. Bestätigen Sie im Dialogfeld Treiber löschen den zu löschenden Gerätetreiber. Klicken Sie auf Referenzeinblenden, um die zugehörigen Treiberpakete des ausgewählten Gerätetreibers anzuzeigen. Zum Anzeigen der zugehörigen Startabbilder des ausgewählten Gerätetreibers klicken Sie auf die Registerkarte Startabbilder.

  4. Klicken Sie auf OK, um das Löschen des Gerätetreibers abzuschließen und das Dialogfeld Treiber löschen zu schließen.

Siehe auch

Andere Ressourcen

Verwalten des Treiberkatalogs

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: