Erweiterte SMS 2003-Bereitstellungseigenschaften

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Im Dialogfeld Erweiterte SMS 2003-Bereitstellungseigenschaften in Configuration Manager 2007 können Sie erweiterte Bereitstellungseigenschaften für SMS 2003-Clients (Systems Management Server) konfigurieren. Das Dialogfeld wird in den Bereitstellungseigenschaften über die Registerkarte SMS 2003-Einstellungen geöffnet.

Dieses Dialogfeld enthält folgende Elemente:

Bereitstellungen auf SMS 2003-Clientcomputern ausblenden
Gibt an, dass alle für SMS 2003-Clientcomputer bereitgestellte Softwareupdates beim Empfang und der Installation ausgeblendet werden. Stellen Sie mithilfe dieser Einstellung Softwareupdates auf SMS 2003-Computern ohne Anzeigebenachrichtigungen oder Infobereichsymbole bereit. Diese Einstellung ist standardmäßig deaktiviert.

Erforderliche Zuweisungen
Gibt den einmaligen oder wiederkehrenden Zeitplan für die Softwareupdateankündigung an. Wird die Ankündigung mit einem Wiederholungszeitplan ausgeführt, wird das Softwareupdate neu installiert, wenn es nicht mehr auf SMS 2003-Clients installiert ist. Klicken Sie auf das Symbol Neu, um das Dialogfeld Benutzerdefinierter Zeitplan zu öffnen und die Startzeit und den Zeitplan zu konfigurieren. Standardmäßig verwendet die Ankündigung den Zeitplan für die erneute Bereitstellungsbewertung, der in den Eigenschaften der Softwareupdateclient-Agents konfiguriert ist.

Startzeit und maximale Installationsdauer erzwingen
Gibt an, ob die Softwareupdates automatisch zur konfigurierten Startzeit auf SMS 2003-Clients installiert werden sollen und ob die maximale Installationsdauer erzwungen wird.

Maximale Installationsdauer (Minuten): Gibt die maximale Zeit (in Minuten) für die Ausführung der Softwareupdateinstallation auf SMS 2003-Clientcomputern an. Beim Ausführen der Softwareupdateankündigung wird die geplante Zeit überprüft und ob eine maximale Installationsdauer konfiguriert ist. Ist die aktuelle Dauer länger als die geplante Zeit plus der maximalen Installationsdauer, führt die Ankündigung die Installation nicht aus.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: