Konfigurationselementeigenschaften

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Im Configuration Manager 2007-Dialogfeld Konfigurationselementeigenschaften werden Informationen zu Konfigurationselementen angezeigt, die mit dem Assistenten zum Importieren von Konfigurationsdaten importiert oder mit einem der folgenden Assistenten erstellt wurden:

  • Anwendungskonfigurationselement-Assistent

  • Assistent zur Erstellung allgemeiner Konfigurationselemente

  • Assistent zum Erstellen von Konfigurationselementen für das Betriebssystem

Klicken Sie im folgenden Abschnitt auf einen der Links, um ausführliche Informationen zu der entsprechenden Registerkarte in diesem Dialogfeld zu erhalten:

Inhalt dieses Abschnitts

Konfigurationselementeigenschaften: Registerkarte „Allgemein“
Gibt den Namen und die Beschreibung des Konfigurationselements an und zeigt seine Eigenschaften sowie die zugewiesenen Kategorien an.

Konfigurationselementeigenschaften: Registerkarte „Windows-Version“
Gibt die für das Betriebssystem-Konfigurationselement erforderlichen Informationen zur Windows-Version an.

Konfigurationselementeigenschaften: Registerkarte „Objekte“
Gibt die Objekte an, die Sie dem Konfigurationselement hinzufügen möchten. Beispiele für Konfigurationselementobjekte sind Dateien, Ordner und Registrierungsschlüssel.

Konfigurationselementeigenschaften: Registerkarte „Einstellungen“
Gibt die Einstellungen und deren Überprüfungskriterien an, die dem Konfigurationselement hinzugefügt werden sollen. Beispiele für Konfigurationselementeinstellungen sind Einstellungen, die Werte definieren, die in den Active Directory-Domänendiensten, der Registrierung und in Skripts überprüft werden.

Konfigurationselementeigenschaften: Registerkarte „Erkennungsmethode“
Gibt die Methode an, mit der die Anwendung auf Clientcomputern erkannt wird. Dies gilt nur für Anwendungskonfigurationselemente.

Konfigurationselementeigenschaften: Registerkarte „Anwendbarkeit“ an. an.
Dies gilt nur für Anwendungskonfigurationselemente und allgemeine Konfigurationselemente. Gibt an, dass das Konfigurationselement nur für die ausgewählte Windows-Plattform anwendbar ist.

Konfigurationselementeigenschaften: Registerkarte „Beziehungen“
Zeigt an, welche Konfigurationsbasislinien auf das Konfigurationselement verweisen, und alle übergeordneten und untergeordneten Beziehungen mit anderen Konfigurationselementen.

Eigenschaften: Registerkarte „Sicherheit“
Gibt die Klassen- und Instanzensicherheit des Konfigurationselements an.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: