Installieren von Treibern auf einem Configuration Manager 2007-Client mithilfe einer Tasksequenz

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Mit dem Tasksequenz-Editor können Sie einem vorhandenen Betriebssystemabbild neue Gerätetreiber hinzufügen. Damit Configuration Manager 2007 im Treiberkatalog nach den neuen Gerätetreibern suchen kann, sollten Sie einer vorhandenen Tasksequenz den Tasksequenzschritt Treiber automatisch anwenden hinzufügen. Der Tasksequenzschritt „Treiber automatisch anwenden“ sucht in den vorhandenen Configuration Manager 2007-Treiberkategorien nach dem am besten geeigneten Gerätetreiber für die Installation mit der Betriebssystembereitstellung. Configuration Manager 2007 sucht in allen verfügbaren Kategorien nach dem Gerätetreiber. Zum Beschränken der Gerätetreibersuche auf bestimmte Kategorien wählen Sie Nur Treiber in bestimmten Kategorien berücksichtigen aus.

Zum Hinzufügen eines vorhandenen Treiberpakets zu einem Betriebssystem sollten Sie den Tasksequenzschritt Treiberpaket anwenden hinzufügen. Dieser Tasksequenzschritt fügt der vorhandenen Tasksequenz alle neuen Gerätetreiber eines angegebenen Verzeichnisses hinzu, damit diese mit der Betriebssystembereitstellung verwendet werden können.

Mit der folgenden Vorgehensweise können Sie einem vorhandenen Betriebssystemabbild mithilfe der oben genannten Tasksequenzschritte Treiber Gerätetreiber hinzufügen.

Hinzufügen von Treibern zum Betriebssystemabbild

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System Center Configuration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Betriebssystembereitstellung > Tasksequenzen.

  2. Zum Öffnen der Tasksequenz im Tasksequenz-Editor suchen Sie die Tasksequenz in der Liste mit dem Betriebssystemabbild, dem Sie den Gerätetreiber hinzufügen möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tasksequenz, und klicken Sie im Kontextmenü auf Bearbeiten. Alternativ können Sie die Tasksequenz auswählen und im Bereich Aktionen auf Bearbeiten klicken, oder Sie wählen im Menü Aktion die Option Bearbeiten aus.

  3. Zum Hinzufügen des gewünschten Gerätetreiber-Tasksequenzschritts wählen Sie die Tasksequenzgruppe aus, der Sie den Treiber-Tasksequenzschritt hinzufügen möchten, oder Sie klicken auf das Menü „Hinzufügen“ und wählen Treiber aus.

  4. Damit Configuration Manager 2007 nach den geeigneten Gerätetreibern suchen kann, müssen Sie den Tasksequenzschritt Treiber automatisch anwenden hinzufügen. Configuration Manager 2007 sucht in den verfügbaren Treiberkategorien nach den geeigneten Gerätetreibern. Damit Configuration Manager 2007 ein Treiberpaket hinzufügen kann, müssen Sie den Tasksequenzschritt Treiberpaket anwenden hinzufügen. Diese Option ermöglicht, dass Configuration Manager 2007 nur Gerätetreiber einer bestimmten Kategorie installiert.

  5. Geben Sie die entsprechenden Informationen auf den Registerkarten Eigenschaften und Optionen ein.

  6. Klicken Sie auf OK, um die Tasksequenz zu speichern.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: