Hinzufügen von Gerätetreibern zu einem vorhandenen Treiberpaket

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Sie können Windows-Gerätetreiber, die in den Treiberkatalog importiert wurden, zu einem vorhandenen Treiberpaket hinzufügen.

Gehen Sie wie folgt vor, um einem vorhandenen Treiberpaket einen Windows-Gerätetreiber hinzuzufügen.

Vorgehensweise

So fügen Sie einem vorhandenen Treiberpaket einen Gerätetreiber hinzu

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System Center Configuration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Betriebssystembereitstellung > Treiber.

  2. Klicken Sie im Bereich „Treiber“ mit der rechten Maustaste auf den Gerätetreiber, den Sie dem Treiberpaket hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf Treiber zu Paketen hinzufügen oder daraus entfernen, um das Dialogfeld Treiber zu Paketen hinzufügen oder daraus entfernen zu öffnen.

  3. Wählen Sie das Treiberpaket oder die Treiberpakete aus, dem bzw. denen Sie den Gerätetreiber hinzufügen möchten, indem Sie das Kontrollkästchen des entsprechenden Treiberpakets aktivieren. Sie können ein neues Paket erstellen, indem Sie auf Neues Paket klicken, um den Assistenten für neue Treiberpakete zu öffnen.

  4. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Treiber zu Paketen hinzufügen oder daraus entfernen zu schließen.

Siehe auch

Andere Ressourcen

Verwalten des Treiberkatalogs

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: