Aktivieren einer Ermittlungsmethode

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Mit Ausnahme der Frequenzermittlungsmethode müssen alle konfigurierbaren Ermittlungsmethoden in Configuration Manager 2007 aktiviert werden, bevor sie Ressourcen in einem Netzwerk ermitteln können. Jede Methode kann außerdem mit den gleichen Schritten deaktiviert werden. Wenn eine Ermittlungsmethode aktiviert wurde, muss sie außerdem für die bestimmten Ermittlungsanforderungen konfiguriert werden.

Die Frequenzermittlungsmethode wird bereits bei der Configuration Manager 2007-Installation aktiviert und muss nicht aktiviert werden. Diese Methode kann zwar mit der hier beschriebenen Vorgehensweise deaktiviert werden, davon wird aber dringend abgeraten. Diese Methode wird automatisch ausgeführt und dient primär der Gewährleistung, dass DDRs (Discovery Data Records) aktualisiert werden, und nicht der Ermittlung von neuen Ressourcen.

So aktivieren Sie eine Ermittlungsmethode

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System Center Configuration Manager > Standortdatenbank > Standortverwaltung ><Standortname> > Standorteinstellungen > Ermittlungsmethoden.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu aktivierende Ermittlungsmethode, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.

  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Allgemein das Kontrollkästchen <Ermittlungsmethode> aktivieren.

    noteHinweis
    Ist dieses Kontrollkästchen bereits aktiviert, können Sie die Ermittlungsmethode deaktivieren, indem Sie das Kontrollkästchen deaktivieren.

  4. Klicken Sie auf OK.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: