Hardwareinventurdaten für mobile Geräte

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Clients für mobile Geräte können so konfiguriert werden, dass Hardware an den Geräteverwaltungspunkt gemeldet wird. Weitere Informationen zum Aktivieren der Hardwareinventur für mobile Geräte finden Sie unter Konfigurieren des Client-Agents für mobile Geräte. Die Hardwareinventur umfasst Kategorien mit Informationen, die auf dem mobilen Gerät gesammelt wurden. Jede Kategorie repräsentiert dabei bestimmte Daten. Weitere Informationen zur Hardwareinventur für mobile Geräte finden Sie unter Anzeigen der Clientinformationen für mobile Geräte.

Hardwareinventur für mobile Geräte

Im Folgenden sind die Kategorien von Hardwareinventurdaten und die Daten der einzelnen Kategorien aufgeführt.

  • Gerätezertifikatsinformationen (Zertifikate für einheitlichen Modus)

    • Eingeschriebenes Zertifikat – Hashcode

    • Eingeschriebenes Zertifikat – Antragstellername

    • Eingeschriebenes Zertifikat – Ablaufdatum

    • Registriertes Zertifikat – Hashcode

    • Registriertes Zertifikat – Antragstellername

    • Registriertes Zertifikat – Ablaufdatum

  • Gerätezertifikate

    • Aussteller

    • Speicher

    • Antragsteller

    • Fingerabdruck

    • Gültig ab

    • Gültig bis

  • Gerätecomputersystem

    • Geräte-ID

    • ISA

    • Prozessoranzahl

    • Informationen zum Gerätehersteller

    • Plattformtyp

    • Prozessorarchitektur

    • Prozessorstufe

    • Revisionsnummer des Prozessors

    • Prozessortyp

  • Gerätanzeige

    • Horizontale Auflösung

    • Vertikale Auflösung

    • Anzahl Farben

  • Dateisystem des Geräts

    • Name

    • Größe (KB)

    • Verwendeter Speicherplatz

  • Gerätespeicher

    • Programm

    • Keine Programme

    • Speicher

    • Freier Speicher

    • Gesamt

  • Gerätenetzwerk

    • Bandbreite (KB)

    • IP-Adresse

    • Subnetzmaske

    • MAC-Adresse

  • Informationen zum Betriebssystem des Geräts

    • Buildnummer

    • Hauptversion

    • Nebenversion

    • Plattform

    • Standardsystemgebietsschema-ID

  • Informationen zum Geräteeigentümer

    • Name

    • Telefon

    • E-Mail

    • Anmerkungen

  • Gerätetelefonkennung

    • IMEI-Nummer

    • Rufnummer

  • Gerätestromversorgung (Batteriestatus)

    • Netzbetrieb

    • Sicherung

    • Sicherung Prozent

    • Akku

    • Akku Prozent

  • Informationen zum Gerätebenutzer

    • Benutzername

    • Benutzergebietsschema-ID

  • System

    • Domäne

    • Name

    • SMS-ID

    • Systemrolle

    • Systemtyp

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: