Seite „Programm zuweisen“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Im Configuration Manager 2007-Softwareverteilungs-Assistenten können Sie auf der Seite Programm zuweisen angeben, ob das Programm für Clients zugewiesen werden soll. Durch Zuweisung eines Programms wird dieses obligatorisch. Ein zugewiesenes Programm wird automatisch ausgeführt, wenn dies auf dem Client noch nicht erfolgt ist.

Diese Seite enthält die in der folgenden Tabelle beschriebenen Elemente.

Liste der Benutzeroberflächenelemente

 

Name Beschreibung

Nein, Programm nicht zuweisen

Gibt an, dass das Programm für Clients nicht obligatorisch sein soll. Bei Auswahl dieser Option sind alle anderen Felder auf dieser Seite nicht verfügbar.

Ja. Programm zuweisen

Gibt an, dass das Programm für Clients obligatorisch sein soll. Bei Auswahl dieser Option stehen alle anderen Felder auf dieser Seite zur Verfügung.

Verfügbar nach

Gibt den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) an, ab dem das angekündigte Programm verfügbar ist. Dieses Feld zeigt den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) an, der auf der Seite Ankündigungsplan des Assistenten festgelegt wird.

Zuweisen nach

Gibt den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) für die Zuweisung des Programms zur Ausführung auf Clients in den entsprechenden Zeitzonen an. Der Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit), zu dem das angekündigte Programm verfügbar ist, wird standardmäßig angegeben. Klicken Sie auf die nebenstehenden Pfeile, um das Datum und die Uhrzeit zu ändern.

Läuft ab nach

Gibt den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) an, ab dem das angekündigte Programm nicht mehr für Clients verfügbar ist. Dieses Feld zeigt den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) an, der auf der Seite Ankündigungsplan des Assistenten festgelegt wird.

Wake-On-LAN aktivieren

Gibt an, ob der Standortserver den Clientcomputer reaktivieren soll, um das Programm auszuführen.

Beim Ausführen des Programms Wartungsfenster ignorieren

Gibt an, ob das angekündigte Programm Wartungsfenster während der Ausführung ignoriert.

Systemneustart außerhalb des Wartungsfensters zulassen

Gibt an, ob das angekündigte Programm den Client neu startet darf, selbst wenn der Neustart außerhalb des Wartungsfensters erfolgt.

Zurück

Ruft die vorherige Seite des Assistenten auf.

Weiter

Ruft die nächste Seite des Assistenten auf.

Fertig stellen

Ruft die Seite Zusammenfassung des Assistenten auf.

Abbrechen

Verwirft die Einstellungen und beendet den Assistenten.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: