Zuweisen einer obligatorischen Ankündigung

Letzte Aktualisierung: Januar 2010

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Durch das Hinzufügen eines Zuweisungszeitplans zu einer Ankündigung wird das angekündigte Programm zu einem bestimmten Zeitpunkt oder einem bestimmten Ereignis ausgeführt. Die betreffende Ankündigung kann entweder beim Erstellen der Ankündigung oder zu einem späteren Zeitpunkt als obligatorisch festgelegt werden. Weitere Informationen zum Zuweisen einer Ankündigung bei deren Erstellung finden Sie unter Seite „Zeitplan“ für den Assistenten für neue Ankündigungen.

noteHinweis
Für jedes Programm sind maximal 15 erforderliche Zuweisungen (einschließlich erneut ausgeführte Ankündigungen) gleichzeitig zulässig.

So legen Sie eine vorhandene Ankündigung als obligatorisch fest

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Softwareverteilung > Ankündigungen.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Ankündigung, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeitplan auf das Symbol Neu, um die Option Erforderliche Zuweisungen zu öffnen.

  4. Wählen Sie die Option Dem folgenden Zeitplan zuweisen aus, um die Ankündigung einem bestimmten Zeitplan zuzuweisen, und klicken Sie dann auf Zeitplan. Das Dialogfeld Benutzerdefinierter Zeitplan wird geöffnet, in dem Sie einen bestimmten Zeitplan für die Ankündigung festlegen können. Weitere Informationen zu diesem Dialogfeld finden Sie unter Dialogfeld „Benutzerdefinierter Zeitplan“.

  5. Wählen Sie die Option Direkt nach diesem Ereignis zuweisen aus, um die Ankündigung so zuzuweisen, dass sie bei Eintreten eines bestimmten Ereignisses ausgeführt wird, und wählen Sie eines der folgenden Ereignisse aus der Dropdownliste aus:

    • So bald wie möglich

    • Anmelden

    • Abmelden.

    Weitere Informationen zu diesem Dialogfeld finden Sie unter Dialogfeld „Zuweisungszeitplan“.

    ImportantWichtig
    Standardmäßig werden neue Zeitpläne mit der Ortszeit des Standortservers erstellt. Mit der Aktion Ankündigung erneut ausführen erstellte Zeitpläne werden auf der Grundlage der koordinierten Weltzeit (Coordinated Universal Time, UTC) ohne Unterschied zwischen Zeitplänen nach Ortszeit und Zeitplänen nach koordinierter Weltzeit im Fenster Erforderliche Zuweisungen erstellt. Wenn Sie die Einstellungen für einen verbindlichen Zuweisungszeitplan überprüfen oder ändern möchten, wählen Sie den Zuweisungszeitplan aus, und klicken Sie auf das Symbol Eigenschaften, um das Dialogfeld Zuweisungszeitplan zu öffnen.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: