Überprüfen, ob ein Client Netzwerkzugriffsschutz unterstützen kann

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um zu überprüfen, ob ein Configuration Manager 2007-Client den Netzwerkzugriffsschutz (Network Access Protection, NAP) unterstützen kann.

  • Ausführen einer Configuration Manager 2007-Abfrage

  • Ausführen eines Configuration Manager 2007-Berichts

So überprüfen Sie mithilfe einer Abfrage, ob ein Client den Netzwerkzugriffsschutz unterstützen kann

  1. Führen Sie folgende Configuration Manager 2007-Abfrage aus:

    Select NapEnabledCount from v_NAPSystemInfo
    
  2. Überprüfen Sie, ob der Name des Clientcomputers im Abfrageergebnis angezeigt wird. Wenn der Client im Abfrageergebnis angezeigt wird, kann er den Netzwerkzugriffsschutz unterstützen. Wenn der Client nicht im Abfrageergebnis angezeigt wird, kann der Client den Netzwerkzugriffsschutz entweder nicht unterstützen, oder der Clientstatus ist Configuration Manager 2007 noch nicht bekannt.

So überprüfen Sie mithilfe eines Berichts, ob ein Client den Netzwerkzugriffsschutz unterstützen kann

  1. Führen Sie den folgenden Netzwerkzugriffsschutz-Bericht aus: Liste der Computer, die NAP unterstützen und auf NAP aktualisiert werden können.

  2. Überprüfen Sie, ob der Name des Clientcomputers im Bericht als NAP-fähig angezeigt wird. Wenn der Clientcomputer im Bericht als NAP-fähig aufgeführt wird, kann der Client den Netzwerkzugriffsschutz unterstützen. Wenn der Client im Bericht nicht als NAP-fähig aufgeführt wird, kann er den Netzwerkzugriffsschutz entweder nicht unterstützen, oder der Clientstatus ist Configuration Manager 2007 noch nicht bekannt.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: