Konfigurieren des Intranet-FQDN der Standortsysteme

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Geben Sie den vollständig qualifizierten Intranetnamen (FQDN) des Standortsystems an, wenn Sie die DNS-Namensauflösung für Computer verwenden möchten. Dies wird für Standortkonfigurationen im einheitlichen Modus und bei der Veröffentlichung des Standardverwaltungspunkts in DNS empfohlen.

noteHinweis
Wenn der Standort im einheitlichen Modus betrieben wird, verwenden die meisten Serverzertifikate einen FQDN als Antragstellername. Wenn das Zertifikat einen Intranet-FQDN als Antragstellernamen verwendet, geben Sie den gleichen FQDN in den Configuration Manager ein. Sollte das Zertifikat jedoch einen NetBIOS-Namen für die Intranet-Kommunikation verwenden, geben Sie keinen Intranet-FQDN für Standortsysteme im Configuration Manager ein.

So konfigurieren Sie den Intranet-FQDN der Standortsysteme

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Standortverwaltung > <Standortcode> – <Standortname> > Standorteinstellungen > Standortsysteme.

  2. Wählen Sie den ersten angezeigten Server aus.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ConfigMgr-Standortsystem, und wählen Sie dann Eigenschaften aus.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Vollständig qualifizierten Domänennamen (FQDN) für dieses Standortsystem im Intranet angeben.

  5. Geben Sie im Textfeld Intranet-FQDN den Intranet-FQDN ein, der im Intranet-DNS für den Server registriert ist.

  6. Klicken Sie auf OK.

  7. Wiederholen Sie ggf. die Schritte 3 bis 6 für weitere Server, für die eine Konfiguration des Intranet-FQDN erforderlich ist.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: