Bestimmen, ob untergeordnete Konfigurationselemente für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen erstellt werden müssen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Sie müssen u. U aus den folgenden Gründen untergeordnete Konfigurationselemente in Configuration Manager 2007 erstellen:

  • Sie möchten die importierten oder von einem übergeordneten Standort geerbten Konfigurationselemente optimieren, indem Sie restriktivere Überprüfungskriterien festlegen oder neue Eigenschaften hinzufügen.

  • Sie verwenden ein Administrationsmodell mit mehreren Ebenen, indem Sie ein Basiskonfigurationselement erstellen, das für viele Computer verwendet wird, und dann eine Reihe von Optimierungen für verschiedene Computer erstellen.

ImportantWichtig
Wenn Sie ein untergeordnetes Konfigurationselement erstellen, behält das untergeordnete Element die Beziehung zum ursprünglichen Konfigurationselement bei. Daher gilt: Wird das Originalkonfigurationselement aktualisiert, werden alle Änderungen an das untergeordnete Konfigurationselement weitergegeben. Darüber hinaus gilt: Wird das untergeordnete ursprüngliche Element gelöscht, werden automatisch auch alle untergeordneten Konfigurationselemente gelöscht.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: