Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Erste Schritte mit Configuration Manager 2007

Letzte Aktualisierung: April 2011

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Microsoft System Center Configuration Manager 2007 erfordert vor der Bereitstellung von Standorten und der Verwendung von Configuration Manager-Features eine gründliche Planung. Configuration Manager 2007 kann sich potenziell auf jeden Computer in Ihrer Organisation auswirken. Durch eine Bereitstellung und Verwaltung bei sorgfältiger Planung und Berücksichtigung Ihrer Unternehmensanforderungen kann Configuration Manager 2007 Ihren Verwaltungsaufwand und die Gesamtkosten beträchtlich senken. Wird Configuration Manager 2007 ohne ausreichende Planung bereitgestellt, kann Ihr gesamtes Netzwerk gestört werden.

Falls Sie noch nicht mit Configuration Manager 2007 vertraut sind, lesen Sie die Dokumentation sorgfältig durch, und experimentieren Sie in einem Testnetzwerk, bevor Sie das Produkt bereitstellen. Sie können auch an einem Kurs über Configuration Manager 2007 teilnehmen. Weitere Informationen zu Microsoft-Schulungsmöglichkeiten finden Sie in der Übersicht über Microsoft-Schulungen unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=80347 (möglicherweise in englischer Sprache).

Nächste Schritte

Falls Sie nicht mit Configuration Manager und Systems Management Server vertraut sind, beginnen Sie hier:

Thementitel Beschreibung Zielgruppe

Grundlagen von Configuration Manager 2007

Erläutert grundlegende Konzepte und Terminologie.

Jeder, der noch nicht mit dem Configuration Manager vertraut ist, einschließlich Unternehmensentscheidungsträger, technische Entscheidungsträger, neue Configuration Manager-Administratoren und Helpdesktechniker.

Übersicht über Planung und Bereitstellung von Configuration Manager

Eine kurze Übersicht über alle Teile des Planungsprozesses. Mithilfe dieses Abschnitts können Sie entscheiden, welche detaillierten Planungs- und Bereitstellungsinformationen Sie für Ihre Umgebung benötigen.

Jeder, der eine neue Bereitstellung des Configuration Managers planen oder eine vorhandene Implementierung von Systems Management Server 2003 aktualisieren muss.

Von Configuration Manager unterstützte Konfigurationen

Enthält eine Liste der unterstützten Client- und Serverplattformen sowie Details zu den unterstützten bzw. nicht unterstützten Szenarien.

Jeder, der eine neue Bereitstellung des Configuration Managers planen oder eine vorhandene Implementierung von Systems Management Server 2003 aktualisieren muss.

Configuration Manager 2007: Features

Enthält Informationen zur Planung, Konfiguration, Problembehandlung und zum Schutz der für Ihre Umgebung ausgewählten Features. Alle zu einem Feature benötigten Informationen sind unter dem jeweiligen Featuretitel zu finden, wobei einige Features aber auf anderen basieren. Informationen zu den Featureabhängigkeiten und -voraussetzungen sind im Featureabschnitt zu finden.

Jeder, der ein bestimmtes Feature verwendet oder weitere Informationen zur Bereitstellung des Features benötigt.

Sicherheit und Datenschutz für Configuration Manager 2007

Enthält die bewährten Sicherheitsmethoden, mit denen Sie bei Ihrer Configuration Manager-Bereitstellung für optimale Sicherheit sorgen. Dieser Abschnitt enthält auch wichtige Überlegungen zum Datenschutz bei der Verwendung dieses Produkts.

Jeder, der für die Implementierung der Sicherheit für Configuration Manager und die anderen Komponenten der Netzwerkinfrastruktur verantwortlich ist. Der Configuration Manager-Administrator sollte diesen Abschnitt auch mit der in der Organisation für den Datenschutz verantwortlichen Person besprechen.

Anmerkungen zu dieser Version von Configuration Manager 2007 (ConfigMgr07Readme.htm) im Stammverzeichnis der DVD

Darin finden Sie letzte Änderungen, die im Rest der Dokumentation noch nicht wiedergegeben werden.

Jeder, der für die Installation oder Verwaltung eines der Configuration Manager-Aspekte verantwortlich ist.

Falls Sie mit Configuration Manager und Systems Management Server vertraut sind, beginnen Sie hier:

Thementitel Beschreibung Zielgruppe

Neuigkeiten in Configuration Manager 2007

Erläutert die Änderungen in Configuration Manager 2007 im Vergleich zu SMS 2003.

Jeder, der bereits grundlegende Kenntnisse zu SMS-Terminologie und Konzepten aufweist und eine Kurzeinführung in Configuration Manager benötigt.

Übersicht über Planung und Bereitstellung von Configuration Manager

Eine kurze Übersicht über alle Teile des Planungsprozesses. Mithilfe dieses Abschnitts können Sie entscheiden, welche detaillierten Planungs- und Bereitstellungsinformationen Sie für Ihre Umgebung benötigen.

Jeder, der eine neue Bereitstellung des Configuration Managers planen oder eine vorhandene Implementierung von Systems Management Server 2003 aktualisieren muss.

Von Configuration Manager unterstützte Konfigurationen

Enthält eine Liste der unterstützten Client- und Serverplattformen sowie Details zu den unterstützten bzw. nicht unterstützten Szenarien.

Jeder, der eine neue Bereitstellung des Configuration Managers planen oder eine vorhandene Implementierung von Systems Management Server 2003 aktualisieren muss.

Configuration Manager 2007: Features

Enthält den gesamten Inhalt zu jedem Feature. Mithilfe des „Neuigkeiten“-Inhalts informieren Sie sich darüber, welche Features nicht geändert wurden, sodass Sie sich auf neue Features konzentrieren können, die Sie evtl. zu Ihrer Umgebung hinzufügen möchten.

Jeder, der ein bestimmtes Feature verwendet oder weitere Informationen zur Bereitstellung des Features benötigt.

Sicherheit und Datenschutz für Configuration Manager 2007

Enthält die bewährten Sicherheitsmethoden, mit denen Sie bei Ihrer Configuration Manager-Bereitstellung für optimale Sicherheit sorgen. Dieser Abschnitt enthält auch wichtige Überlegungen zum Datenschutz bei der Verwendung dieses Produkts.

Jeder, der für die Implementierung der Sicherheit für Configuration Manager und die anderen Komponenten der Netzwerkinfrastruktur verantwortlich ist. Der Configuration Manager-Administrator sollte diesen Abschnitt auch mit der in der Organisation für den Datenschutz verantwortlichen Person besprechen.

Anmerkungen zu dieser Version von Configuration Manager 2007 (ConfigMgr07Readme.htm)

im Stammverzeichnis der DVD

Darin finden Sie letzte Änderungen, die im Rest der Dokumentation noch nicht wiedergegeben werden.

Jeder, der für die Installation oder Verwaltung eines der Configuration Manager-Aspekte verantwortlich ist.

In diesem Abschnitt werden folgende Themen behandelt:

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2015 Microsoft