Liste der Dateitypen

 

Gilt für: Forefront Security for Exchange Server

Letzte Änderung des Themas: 2007-12-21

Dies ist eine Liste der Dateitypen, die für das Erstellen von Dateifiltern zum Erkennen von Dateien ausschließlich basierend auf ihrem Inhaltstyp verwendet werden. Die Programmprotokollnummer ist im Programmprotokoll von Forefront Security für Exchange Server angegeben, wenn der verknüpfte Dateityp durch einen Virenscanner oder Dateifilter identifiziert wird. Weitere Informationen zum Erkennen von Dateien anhand des Dateityps finden Sie unter "Filtern nach Dateityp".

 

Dateityp Programm protokoll nummer Beschreibung

ANIfile

66

Microsoft Windows 95 Animierter Cursor-Datei

ARCfile

21

Datei im ARC-Komprimierungsformat

ARJfile

20

Datei im ARJ-Komprimierungsformat

AutoCad

63

AutoCad-Datei

AVIfile

29

Windows Audio-/Visuelles Dateiformat (Audio/Video Interleaved Resource Interchange-Dateiformat)

BMPfile

24

Bitmap-Bilddatei

DataZfile

15

InstallShield-Datei (InstallShield 3)

Docfile

6

Microsoft OLE-strukturierte Speicherdatei

Der Doc-Dateitest sucht nach dem OLE-strukturierten Speicherdateiformat. In diesem Format sind Informationen enthalten, die die für die Verarbeitung der Daten zu verwendende Anwendung beschreiben. Zu den Anwendungen, die dieses Format verwenden, gehört die Microsoft Office-Anwendungssuite: Word (DOC), Excel (XLS), PowerPoint (PPT), Exchange Message-Dateien (MSG) und Shell Scraps (SHS).

Eicar

5

Eicar-Testvirusdatei

EPSfile

57

Encapsulated PostScript-Datei (Adobe)

EXE

3

Ausführbare Microsoft-Datei

Font_Type1

64

Adobe Type 1 Font-Datei

GifFile

22

GIF-Bilddatei

GZipFile

16

Datei im GZip-Komprimierungsformat

HyperArc

54

Datei im ARC-Komprimierungsformat (Systems Enhancement Associates)

ICOfile

27

Windows-Symboldatei

IS_Uninst

48

InstallShield-Deinstallationsdatei

ISCABfile

14

Microsoft CAB-Dateiformat

JarFile

52

Java-Archivdatei

JavaClass

45

Java-Bytecodedatei (befindet sich im Allgemeinen in einer JAR-Datei)

JPEG

23

JPEG-Bilddatei

LHAfile

12

Datei im Komprimierungsformat (LHA/LHARC)

MACFILE

77

Ein binäres Dateiformat (kein Text) für das sichere Speichern und Übertragen von Macintosh-Dateien über Nicht-Macintosh-Systeme

MDB

71

Access-Datenbankdatei

MP3File

67

MP3-Audiodatei

MPEG1

32

MPEG-Animationsdatei (MPG)

MS_Chifile

51

Dokumentdatei für den Microsoft-Hilfeindex (CHI)

MS_Help

50

Microsoft-Hilfedatei (HLP)

MS_TypeLib

49

Microsoft-Typbibliotheksformat (normalerweise für den ActiveX-Dienst verwendet)

MS_WMF

59

Grafikdatei im Microsoft Windows Metafile-Format (mit Vektoren und Bitmaps)

MSCabFile

13

CAB-Datei (Microsoft-Installationsarchiv)

MSCompress

17/18

Datei im Microsoft-Komprimierungsformat

MSIMC_MIME

46

Textdatei im MIME-Format mit binärem IMC-Header

MSLibrary

42

Microsoft-Objektcode-Bibliotheksdatei

MSShortCut

44

Microsoft-Verknüpfungsdatei (LNK)

NotesDB

68

Notes-Datenbankdatei

OBJfile

43

Objektcodedatei (Intel Relocatable Object Module, OBJ).

OPENXML

83

OpenXML-Datei

HinweisHinweis:
Dieser Dateityp gilt nur für Word-, PowerPoint- und Excel 2007-Dateien. Die Einstellungen Doc-Dateien als Container scannen unter Allgemeine Optionen (für manuelle, Transport- und Echtzeitscanaufträge) gelten nicht für Office 2007-Dateien, da diese immer als Container gescannt werden. Obwohl OpenXML-Dateien im Wesentlichen ZIP-Container darstellen und die enthaltenen Dateien von FSE gescannt werden, gelten Einstellungen, die ZIP-Dateien betreffen, für diese nicht. OpenXML-Dokumente weisen ein XML-basiertes Schema auf, das bei Entdeckung einer Infektion nicht von FSE geändert werden kann. Daher wird bei einer Infektion einer Datei, die Bestandteil des XML-Schemas ist, die Datei nicht bereinigt und das gesamte OpenXML-Dokument gelöscht. Ist die infizierte Datei jedoch kein Bestandteil des XML-Schemas, wird von FSE versucht, nur die infizierte Datei zu bereinigen (indem sie durch den Text für das Löschen ersetzt wird) und den Rest des OpenXML-Dokuments intakt zu lassen. Kann die Datei nicht bereinigt werden, wird nur diese gelöscht. In der Praxis werden jedoch von Office 2007 keine OpenXML-Dateien mit Dateien geöffnet, die nicht Bestandteil des XML-Schemas sind.

PALfile

26

Adobe PageMaker-Bibliothekspalettendatei oder eine Farbpalettendatei

PCXfile

25

Bitmap-Grafikdatei (PC Paintbrush)

PDFfile

47

Datei im Portable Document Format (Adobe)

PIFfile

4

Program Information File (Windows) oder Datei im Vektorgrafik-GDF-Format (IBM-Mainframe-Computer)

PKLite

55

Datei im PKLite-Komprimierungsformat

PNGfile

61

Bitmap-Grafikdatei (Portable Network Graphics)

QTMovie

31

QuickTime-Filmdatei

RARFILE

76

RAR-komprimierte Archivdatei

RIFfile

30

RIFF-Bitmap-Grafikdatei (Fractal Design Painter)

SFXexe

73

Selbstextrahierende ausführbare Datei

TARFILE

75

Datei im TAR-Archivformat (eine UNIX-Methode für das Archivieren von Dateien, die auch auf PCs verwendet werden können). TAR archiviert Dateien, komprimiert sie jedoch nicht, weswegen TAR-Dateien gelegentlich mit anderen Tools komprimiert werden. Hierbei entstehen Dateierweiterungen wie TAR.GZ, TAR.Z und TGZ.

Text

1

Textdatei (TXT)

TifFile

62

Bitmap-Grafikdatei in Tagged Image File Format (TIFF)

TNEFfile

56

Datei im Microsoft Transport Neutral Encapsulation Format (Nachrichtendatei)

TrueType

65

Microsoft-TTF-Datei (TrueType Font)

Unicode

2

Universal Character Code-Doppelbyte-Textdatei

UnixComprs

53

Datei im Unix-Komprimierungsformat

Visio_WMF

60

Aus Visio exportierte Metadatei

WavFile

28

Waveform-Audiodatei (RIFF WAVE-Format)

WinExcel1

8

Microsoft Excel 1.x-Datei (XLS)

WinWord1&2

7

Microsoft Word-Datei (1.x und 2.x)

WinWrite

9

Microsoft Write-Datei

XaraFile

58

XaraX-Grafikdatei

ZipFile

10

Mit PKZip erstellte komprimierte Datei

ZOOfile

19

Mit ZOO erstellte komprimierte Datei

 
Anzeigen: