Das SharePoint-FSC-Dienstprogramm

 

Gilt für: Forefront Security for SharePoint

Letzte Änderung des Themas: 2007-12-07

Das FSC-Dienstprogramm (FSCUtility.exe) ist ein Befehlszeilendienstprogramm, mit dem Sie Forefront Security für SharePoint (FSSP) aktivieren und deaktivieren können.

HinweisHinweis:
Bei Verwendung von FSCUtility.exe werden die Windows-Dienste von Forefront Security nicht entfernt. Nur die festgelegten Abhängigkeiten werden entfernt.

FSCUtility.exe befindet sich im Forefront Security-Installationsverzeichnis. Es hat die folgenden Parameter:

  • FSCUtility /Status   Liefert einen Bericht auf dem Bildschirm, der den Status von Forefront Security und dem Server angibt.

  • FSCUtility /deaktivieren   Deaktiviert Forefront Security-Abhängigkeiten und die VSAPI-Hook-DLL.

  • FSCUtility /aktivieren   Aktiviert Forefront Security-Abhängigkeiten.

Es gibt noch weitere Parameter, die jedoch nur auf Anweisung eines Supporttechnikers verwendet werden sollten.

Mithilfe des FSC-Dienstprogramms können Sie FSSP aktivieren bzw. deaktivieren.

So deaktivieren Sie Forefront Security für SharePoint durch Entfernen von Abhängigkeiten
  1. Halten Sie die SharePoint- und Forefront-Dienste an.

  2. Deaktivieren Sie die Forefront Security-Abhängigkeiten über die Befehlszeile durch folgende Eingabe:

    fscutility /disable
    
  3. Starten Sie SharePoint Services neu.

VorsichtVorsicht:
Wenn Sie FSSP nicht ausführen, ist Ihr System nicht geschützt.
So aktivieren Sie Forefront Security für SharePoint durch Wiederherstellen von Abhängigkeiten
  1. Beenden Sie SharePoint Services.

  2. Aktivieren Sie Forefront Security-Abhängigkeiten über die Befehlszeile durch folgende Eingabe:

    fscutility /enable
    
  3. Starten Sie SharePoint Services neu.

 
Anzeigen: