Datenfluss bei der Suche nach dem Configuration Manager-Verwaltungspunkt: Einheitlicher Modus

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung des Themas: November 2007

Dieser Datenfluss zeigt den Prozess, mit dem Configuration Manager 2007-Clients ihren Standardverwaltungspunkt suchen, wenn ihr zugewiesener Standort im einheitlichen Modus betrieben wird.

Flussdiagramm zum Verwaltungspunktstandort im systemeigenen Modus
noteHinweis
Wurde das Active Directory-Schema für SMS 2003 erweitert, aber nicht für Configuration Manager 2007, können Clients zudem einen Serverlocatorpunkt in Active Directory-Domänendiensten suchen, und die Zuweisung des Verwaltungspunkts ist erfolgreich. Diese Dienstsuchanforderung findet vor der folgenden Frage statt: Wurde in der Clientinstallations-Befehlszeile ein Serverlocatorpunkt angegeben?

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: