Protokolldateien für die Betriebssystembereitstellung

Letzte Aktualisierung: Januar 2011

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Die Protokolldateien in Microsoft System Center Configuration Manager 2007 enthalten ausführliche Informationen zu den zugehörigen Komponenten und können bei der Überprüfung der Funktionen und bei der Problembehandlung hilfreich sein.

Protokolldateien für die Betriebssystembereitstellung

In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen zu Protokolldateien und ihren Standardspeicherorten, die bei Verwendung der Configuration Manager 2007-Betriebssystembereitstellung erstellt werden.

 

Protokolldateiname Beschreibung

CCMSetup.log

Enthält Informationen zu clientbasierten Betriebssystemaktionen.

Speicherort der Protokolldatei:

%windir%\system32\ccmsetup

CreateTSMedia.log

Enthält Informationen zu Tasksequenzmedien, wenn diese erstellt werden. Dieses Protokoll wird auf dem Computer generiert, auf dem die Configuration Manager 2007-Administratorkonsole ausgeführt wird.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgr-Installationspfad>\AdminUILog

Dism.log

Bietet Informationen zu Treibern, die als Teil einer Betriebssystembereitstellung installiert werden.

Bei Verwendung von Configuration Manager 2007 SP2 werden Treiber mithilfe des Tools zur Abbildverwaltung für die Bereitstellung (DISM) im Windows Automated Installation Kit (AIK) 2.0 installiert.

Speicherort der Protokolldatei:

%temp%\SMSTSLOG\dism.log

DriverCatalog.log

Enthält Informationen zu Gerätetreibern, die in den Treiberkatalog importiert wurden.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\Protokolle

MP_ClientIDManager.log

Enthält Informationen zum Configuration Manager 2007-Verwaltungspunkt, wenn dieser auf Configuration Manager 2007-Client-ID-Anfragen von Startmedien oder PXE reagiert. Dieses Protokoll wird auf dem Configuration Manager 2007-Verwaltungspunkt generiert.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\SMS_CCM\Protokolle

MP_DriverManager.log

Enthält Informationen zum Configuration Manager 2007-Verwaltungspunkt, wenn dieser auf eine Anfrage der Tasksequenzaktion Treiber automatisch anwenden reagiert. Dieses Protokoll wird auf dem Configuration Manager 2007-Verwaltungspunkt generiert.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\SMS_CCM\Protokolle\

MP_Location.log

Enthält Informationen zum Configuration Manager 2007-Verwaltungspunkt, wenn dieser auf Anfragen „Zustandsspeicher anfordern“ oder „Zustandsspeicher freigeben“ von einem Zustandsmigrationspunkt reagiert. Dieses Protokoll wird auf dem Configuration Manager 2007-Verwaltungspunkt generiert.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\SMS_CCM\Protokolle

PkgMgr.log

Bietet Informationen zu Treibern, die als Teil einer Betriebssystembereitstellung installiert werden.

Bei Verwendung von Configuration Manager 2007 SP1 werden Treiber mithilfe des Paket-Managers installiert.

Speicherort der Protokolldatei:

%temp%\SMSTSLOG\pkgmgr.log

Pxecontrol.log

Enthält Informationen zum PXE-Steuerungsmanager.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgr-Installationspfad>\logs\

PXEMsi.log

Enthält Informationen zum PXE-Dienstpunkt und wird nach Erstellung des Standortservers des PXE-Dienstpunkts generiert.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\Protokolle

PXESetup.log

Enthält Informationen zum PXE-Dienstpunkt und wird nach Erstellung des Standortservers des PXE-Dienstpunkts generiert.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\Protokolle

Setupact.log, Setupapi.log, Setuperr.log

Enthält Informationen zu Windows-Sysprep- und -Setup-Protokollen

Speicherort der Protokolldatei:

%windir%

SmpIsapi.log

Enthält Informationen zu Configuration Manager 2007-Clientanforderungsantworten des Zustandsmigrationspunkts.

Speicherort der Protokolldatei:

<Installationspfad>\SMS_CCM\Protokolle

Smpmgr.log

Enthält Informationen zu den Ergebnissen von Integritätsprüfungen und Konfigurationsänderungen von Zustandsmigrationspunkten.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgr-Installationspfad>\logs\

SmpMSI.log

Enthält Informationen zum Zustandsmigrationspunkt und wird nach Erstellung des Standortservers des Zustandsmigrationspunkts generiert.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\Protokolle

Smsprov.log

Enthält Informationen zum SMS-Anbieter.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\Protokolle

Smspxe.log

Enthält Informationen zum Configuration Manager 2007-PXE-Dienstpunkt.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\sms_ccm\Protokolle

SMSSMPSetup.log

Enthält Informationen zum Zustandsmigrationspunkt und wird nach Erstellung des Standortservers des Zustandsmigrationspunkts generiert.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\Protokolle

Smsts.log

Allgemeiner Speicherort für alle Protokollereignisse von Betriebssystembereitstellungen und Tasksequenzen.

Speicherort der Protokolldatei:

  • Wenn die Tasksequenz während der Ausführung im vollständigen Betriebssystem abgeschlossen wird und ein Configuration Manager 2007-Client auf dem Computer installiert ist: <ConfigMgrInstallationspfad>\Protokolle

  • Wenn die Tasksequenz während der Ausführung im vollständigen Betriebssystem abgeschlossen wird und kein Configuration Manager 2007-Client auf dem Computer installiert ist: %temp%\SMSTSLOG

  • Wenn die Tasksequenz während der Ausführung von Windows PE abgeschlossen wird: <größte Festplattenpartition>\SMSTSLOG

noteHinweis
Der <ConfigMgr-Installationspfad> lautet %windir%\system32\ccm\logs bei den meisten Configuration Manager 2007-Clients und <ConfigMgr-Installationslaufwerk>\SMS_CCM beim Configuration Manager 2007-Standortserver.

TaskSequenceProvider.log

Enthält Informationen zu Tasksequenzen, wenn diese importiert, exportiert oder bearbeitet werden.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\Protokolle

USMT-Protokoll „loadstate.log“

Enthält Informationen zum Migrationprogramm für den Benutzerzustand (USMT, User State Migration Tool) bezüglich der Wiederherstellung von Benutzerzustandsdaten.

Speicherort der Protokolldatei:

%windir%\system32\ccm\logs

USMT-Protokoll „scanstate.log“

Enthält Informationen zum Migrationprogramm für den Benutzerzustand (USMT, User State Migration Tool) bezüglich der Erfassung von Benutzerzustandsdaten.

Speicherort der Protokolldatei:

%windir%\system32\ccm\logs

Protokolldateien für Multicast für die Betriebssystembereitstellung

In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen zu Protokolldateien und ihren Standardspeicherorten, die bei Verwendung von Multicast für die Configuration Manager 2007-Betriebssystembereitstellung erstellt werden.

noteHinweis
Die Informationen in diesem Abschnitt finden nur auf Configuration Manager 2007 R2 Anwendung.

 

Protokolldateiname Beschreibung

McsMgr.log

Enthält Informationen zur Verfügbarkeit von Multicast sowie zu Änderungen an der Multicastkonfiguration.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\Protokolle

McsSetup.log 

Enthält Informationen zur Rolleneinrichtung des Multicastdienstpunkts und wird nach Erstellung des Standortservers des Multicastdienstpunkts generiert. Bestätigt, dass die Umgebung erfolgreich eingerichtet und die MSI-Datei ausgeführt wurde.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\Protokolle

McsMSI.log

Enthält Informationen zur MSI-Einrichtung für den Multicastdienstpunkt und wird nach Erstellung des Standortservers des Multicastdienstpunkts generiert.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\Protokolle

McsExec.log

Enthält Informationen zu Multicastpaketen, Namespaceverwaltung, Sitzungserstellung und Integritätsprüfung für Multicast.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\sms_ccm\Protokolle

McsISAPI.log 

Enthält Informationen zu Configuration Manager 2007-Clientanforderungsantworten des Multicastdienstpunkts.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\SMS_CCM\Protokolle

McsPrv.log

Enthält Informationen zur Interaktion von Multicastkomponenten und den Windows-Bereitstellungsdienstkomponenten (Windows Deployment Service, WDS), z. B. der Erstellung, dem Lesen und der Verteilung von Namespaces.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\SMS_CCM\Protokolle

McsPerf.log

Enthält Informationen zu Aktualisierungen des Multicastleistungsindikators.

Speicherort der Protokolldatei:

<ConfigMgrInstallationspfad>\SMS_CCM\Protokolle

Siehe auch

Anzeigen: