Überwachen der Standortleistung

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Beim Überwachen der Leistung auf Windows-Servern und an Configuration Manager-Standorten stehen viele Leistungsindikatoren zur Verfügung. In der folgenden Tabelle sind verschiedene Leistungsindikatoren aufgeführt, die sich bei der Überwachung und Diagnose von Leistungsproblemen in Configuration Manager als hilfreich erweisen.

noteHinweis
Diese Liste ist nicht vollständig und sollte lediglich als allgemeine Richtlinie angesehen werden.

Configuration Manager-Leistungsindikatoren

 

Leistungsindikatorkategorie Leistungsindikator: Instanz Zu überwachende Daten

Prozessor

Prozessorzeit (%): Gesamt

Durchschnittliche CPU-Nutzung für alle Kerne.

Prozess

Prozessorzeit (%): smsexec

CPU-Auslastung bei den Hauptprozessen in Configuration Manager.

Prozess

Prozessorzeit (%): sqlservr

CPU-Auslastung der SQL Server-Instanz.

Physischer Datenträger

Durchschnittl. Warteschlangenlänge des Datenträgers: Volume

Wählen Sie für jedes Volume, das an Configuration Manager-Prozessen beteiligt ist, einen dieser Indikatoren aus. Dazu zählen das Installationsvolume des Betriebssystems, das ConfigMgr-Installationsvolume (Eingangsbox) sowie „tempdb“, die Standortdatenbank und die Protokollvolumes von SQL Server.

Physischer Datenträger

Zeit (%)

Wählen Sie für jedes Volume, das an der Datenverarbeitung in Configuration Manager beteiligt ist, einen dieser Indikatoren aus. Dazu zählen das Installationsvolume des Betriebssystems, das ConfigMgr-Installationsvolume (Eingangsbox) sowie „tempdb“, die Standortdatenbank und die Protokollvolumes von SQL Server.

SQLServer:Allgemeine Statistik

Erstellungsrate für temporäre Tabellen

Allgemeine SQL Server-Statistiken.

SQLServer:Allgemeine Statistik

Abmeldungen/Sekunde

Allgemeine SQL Server-Statistiken.

SQLServer:Allgemeine Statistik

Anmeldungen/Sekunde

Allgemeine SQL Server-Statistiken.

SQLServer:SQL-Statistik

Erneute SQL-Kompilierungen/Sekunde

Allgemeine SQL Server-Statistiken.

SQLServer:SQL-Statistik

SQL-Kompilierungen/Sekunde

Allgemeine SQL Server-Statistiken.

SQLServer:SQL-Statistik

Batchanforderungen/Sekunde

Allgemeine SQL Server-Statistiken.

SQLServer:Speicher-Manager

Sperrspeicher

Allgemeine SQL Server-Statistiken.

SQLServer:Sperren

Sperranforderungen/Sekunde

Allgemeine SQL Server-Statistiken.

SQLServer:Sperren

Anzahl der Deadlocks/Sekunde

Allgemeine SQL Server-Statistiken.

SQLServer:Datenbanken

Transaktionen/Sekunde: SCCM-DB

Allgemeine SQL Server-Statistiken.

SQLServer:Datenbanken

Transaktionen/Sekunde: WSUS-DB

Allgemeine SQL Server-Statistiken.

SMS-Ermittlungsdaten-Manager

Gesamtanzahl der verarbeiteten DDRs

Verarbeitungsraten für DDRs (Discovery Data Record) in Configuration Manager.

SMS-Ermittlungsdaten-Manager

Verarbeitete DDRs/Minute

Aktuelle DDR-Verarbeitungsrate.

SMS-Ermittlungsdaten-Manager

Gesamtanzahl der verarbeiteten Client-Registrierungsanfragen

Verarbeitete Client-Registrierungen.

SMS-Ermittlungsdaten-Manager

Gesamtanzahl der verarbeiteten, ungültigen DDRs

Verarbeitungsraten für ungültige DDRs in Configuration Manager.

SMS-Eingangsbox

Anzahl der aktuellen Dateien

Gibt die Anzahl der Dateien in jeder Eingangsbox aus, die sich in der Warteschlange befinden. Dieser Indikator wird standardmäßig alle 15 Minuten aktualisiert.

Liste der Instanzen für diesen Leistungsindikator:

  • Auth\statesys.box>incoming (Zustandssystem)

  • Auth\sinv.box (Softwareinventur)

  • Auth\ddm.box (DDRs)

  • Auth\ddm.box>regreq (Client-Registrierungsanfragen)

  • Auth\dataldr.box (Hardwareinventur)

  • Statmgr.box\statmsgs (Statusmeldungen)

  • Distmgr.box\incoming (Verteilungs-Manager)

  • Colleval.box (Sammlungsauswerter)

  • Swmproc.box\usage (Softwaremessungsdaten der Dateinutzung)

SMS-Inventurdatenlader

Gesamtanzahl der verarbeiteten MIFs

Hardwareinventurberichtverarbeitung.

SMS-Inventurdatenlader

Verarbeitete MIFs/Minute

Hardwareinventurberichtverarbeitung.

SMS-Inventurdatenlader

Gesamtanzahl der verarbeiteten, ungültigen MIFs

Hardwareinventurberichtverarbeitung.

SMS-Softwareinventurverarbeitung

Gesamtanzahl der verarbeiteten SINVs

Softwareinventurberichtverarbeitung.

SMS-Softwareinventurverarbeitung

Verarbeitete SINVs/Minute

Softwareinventurberichtverarbeitung.

SMS-Softwareinventurverarbeitung

Gesamtanzahl der verarbeiteten, ungültigen SINVs

Softwareinventurberichtverarbeitung.

SMS-Softwaremessungsprozessor

Softwaremessungsverwendung verarbeitete Einträge/Minute

Verarbeitung der Softwaremessungsdaten.

SMS-Softwaremessungsprozessor

Verarbeitete Verwendungseinträge insgesamt

Verarbeitung der Softwaremessungsdaten.

SMS-Softwaremessungsprozessor

Unzulässige verarbeitete Verwendungsdateien insgesamt

Verarbeitung der Softwaremessungsdaten.

SMS-Zustandssystem

Sammelaufgabe wird ausgeführt

Zustandssystemverarbeitung.

SMS-Zustandssystem

Verarbeitete Meldungsdateien pro Minute

Zustandssystemverarbeitung.

SMS-Zustandssystem

Verarbeitete Meldungsdatensätze pro Minute

Zustandssystemverarbeitung.

SMS-Zustandssystem

Gesamtanzahl der ungültigen Meldungsdateien

Zustandssystemverarbeitung.

SMS-Zustandssystem

Gesamtanzahl der ungültigen Meldungsdatensätze

Zustandssystemverarbeitung.

SMS-Statussystem

Verarbeitet/s: Gesamt

Statusmeldungsverarbeitung.

SMS-Statussystem

Beschädigt: Gesamt

Statusmeldungsverarbeitung.

SMS-Statussystem

In SMS-Datenbank geschrieben: Gesamt

Statusmeldungsverarbeitung.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: