Problembehandlung bei Problemen mit dem Netzwerkzugriffsschutz und der Betriebssystembereitstellung

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung des Themas – November 2007

Dieser Abschnitt bietet Informationen zur Problembehandlung bei Problemen mit dem Netzwerkzugriffsschutz (Network Access Protection, NAP) und der Betriebssystembereitstellung in Configuration Manager 2007. Dieser Inhalt wurde möglicherweise aktualisiert. Die aktuelle Version finden Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=93781(möglicherweise in englischer Sprache).

Wenn Sie ein Betriebssystem in einer Netzwerkzugriffsschutz-Umgebung über das Betriebssystem-Bereitstellungsfeature in Configuration Manager bereitstellen und benutzerdefinierte Tasksequenzschritte für die Aktivierung der Erzwingungsclients verwenden, ist der Computer möglicherweise nicht kompatibel und kann nicht wiederhergestellt werden, wenn Sie der Tasksequenz keinen Neustartschritt hinzufügen.

Lösung

Starten Sie den Computer manuell neu.

Weitere Informationen zum Korrigieren der Betriebssystem-Bereitstellungskonfiguration finden Sie unter Planen der Betriebssystembereitstellung in einer NAP-fähigen Umgebung

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: