Zustandsmeldungen in Configuration Manager 2007

Letzte Aktualisierung: Februar 2009

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Zustandsmeldungen werden von Configuration Manager 2007-Clients an die Standortsysteme für Fallbackstatuspunkte oder Verwaltungspunkte gesendet, um den aktuellen Zustand der Configuration Manager 2007-Clientoperationen zu melden. Die von Configuration Manager 2007-Clients gesendeten Zustandsberichte können mithilfe von speziell erstellten Berichten angezeigt werden.

Jedes Configuration Manager 2007-Feature, das Zustandsmeldungen verwendet, wird anhand des Thementyps der Zustandsmeldung identifiziert. Mithilfe der in der folgenden Tabelle aufgelisteten Thementypen für Zustandsmeldungen können Sie das Configuration Manager 2007-Feature definieren, auf das sich eine Zustandsmeldung bezieht.

 

Thementyp Beschreibung

200

NAP

300

SUM_ASSIGNMENT_COMPLIANCE

301

SUM_ASSIGNMENT_ENFORCEMENT

302

SUM_ASSIGNMENT_EVALUATION

400

SUM_CI_DETECTION

401

SUM_CI_COMPLIANCE

402

SUM_CI_ENFORCEMENT

500

SUM_UPDATE_DETECTION

501

SUM_UPDATE_SOURCE_SCAN

700

RESYNC_STATE_MSG

701

SYSTEM_HEARTBEAT

702

DDM ClientKeyData change

800

CLIENT_DEPLOYMENT

900

BRANCH_DP

1000

CLIENT_FRAMEWORK_COMM

1001

CLIENT_FRAMEWORK_LOCAL

1002

DEVICE_CLIENT_FRAMEWORK_COMM

1003

DEVICE_CLIENT_FRAMEWORK_LOCAL

1004

DEVICE_CLIENT_FRAMEWORK_CERTIFICATE

1100

CLIENT_FRAMEWORK_MODEREADINESS

1500

CAL_TRACK_UT

1501

CAL_TRACK_UL

1502

CAL_TRACK_MT

1503

CAL_TRACK_ML

Von Configuration Manager-Clients gesendete Zustandsmeldungen

In der folgenden Tabelle finden Sie die ID-Nummer und Beschreibung der von Configuration Manager-Clients gesendeten Zustandsmeldungen. Mithilfe von Zustandsmeldungs-IDs können Sie bestimmte Zustandsmeldungen für jeden Thementyp definieren. Die Zustandsmeldungsbeschreibung gibt Auskunft über die von Clients gesendete Zustandsmeldung.

 

Thementyp Zustandsmeldungs-ID Zustandsmeldungsbeschreibung

300

0

Unbekannter Kompatibilitätszustand.

300

1

Kompatibel

300

2

Nicht kompatibel

300

3

Konflikt erkannt.

301

0

Unbekannter Erzwingungszustand.

301

1

Updates werden installiert.

301

2

Warten auf Neustart.

301

3

Warten auf das Abschließen einer anderen Installation.

301

4

Updates erfolgreich installiert.

301

5

Ausstehender Systemneustart.

301

6

Fehler bei der Installation von Updates.

301

7

Updates werden heruntergeladen.

301

8

Updates wurden heruntergeladen.

301

9

Fehler beim Herunterladen der Updates.

301

10

Warten auf Wartungsfenster, bevor Installation ausgeführt wird.

302

0

Unbekannter Bewertungszustand.

302

1

Bewertung aktiviert.

302

2

Bewertung erfolgreich.

302

3

Bewertungsfehler

400

0

Unbekannter Erkennungszustand.

400

1

Nicht erforderlich

400

2

Nicht erkannt

400

3

Erkannt

401

0

Unbekannter Kompatibilitätszustand.

401

1

Kompatibel

401

2

Nicht kompatibel

401

3

Konflikt erkannt.

401

4

Fehler

402

0

Unbekannter Erzwingungszustand.

402

1

Erzwingung gestartet.

402

2

Erzwingung wartet auf Inhalt.

402

3

Warten auf das Abschließen einer anderen Installation.

402

4

Warten auf Wartungsfenster, bevor Installation ausgeführt wird.

402

5

Vor Ausführen der Installation ist ein Neustart erforderlich.

402

6

Allgemeiner Fehler.

402

7

Ausstehende Installation.

402

8

Update wird installiert.

402

9

Ausstehender Systemneustart.

402

10

Update wurde erfolgreich installiert.

402

11

Fehler bei der Installation des Updates.

402

12

Update wird heruntergeladen.

402

13

Update wurde heruntergeladen.

402

14

Fehler beim Herunterladen des Updates.

500

0

Unbekannter Erkennungszustand.

500

1

Update ist nicht erforderlich.

500

2

Update ist erforderlich.

500

3

Update wurde installiert.

501

0

Unbekannter Überprüfungszustand.

501

1

Scan wartet auf den Inhalt.

501

2

Überprüfung wird ausgeführt.

501

3

Scan ist abgeschlossen.

501

4

Scan wird einen neuen Versuch durchführen.

501

5

Scan ist fehlgeschlagen.

501

6

Überprüfung wurde mit Fehlern abgeschlossen.

501

7

SMS 2003-Client

800

100

Clientbereitstellung wurde gestartet

800

301

Unbekannter Fehler bei der Clientbereitstellung.

800

302

Der Dienst 'ccmsetup' konnte nicht erstellt werden.

800

303

Der Dienst 'ccmsetup' konnte nicht gelöscht werden.

800

304

Mit dem auf dem Systemlaufwerk aktivierten dateibasierten Schreibfilter (File Based Write Filter, FBWF) kann keine Installation über das eingebettete Betriebssystem vorgenommen werden.

800

305

Unter Windows 2000 ist der einheitliche Sicherheitsmodus ungültig.

800

306

Der Download von 'ccmsetup' konnte nicht gestartet werden.

800

307

Ungültige Befehlszeile für 'ccmsetup'.

800

308

Der mithilfe von WINHTTP durchgeführte Dateidownload unter folgender Adresse ist fehlgeschlagen.

800

309

Der mithilfe von BITS durchgeführte Dateidownload unter folgender Adresse ist fehlgeschlagen.

800

310

Fehler bei der Installation von BITS Version.

800

311

Es kann nicht überprüft werden, ob die erforderliche Datei über eine Microsoft-Signatur verfügt.

800

312

Datei konnte nicht kopiert werden, da auf der Platte kein freier Speicherplatz mehr vorhanden ist.

800

313

MSI-Fehler bei der Installation von Client.msi.

800

314

Fehler beim Laden von Manifestdatei ccmsetup.xml.

800

315

Clientzertifikat konnte nicht erworben werden.

800

316

Als Voraussetzung notwendige Datei ist nicht MS-signiert.

800

317

Zum Fortsetzen der Installation ist ein Neustart erforderlich.

800

318

Client kann nicht auf dem Verwaltungspunkt installiert werden, da der Verwaltungspunkt und der Client unterschiedliche Versionen ausführen.

800

319

Das Betriebssystem oder Service Pack wird nicht unterstützt.

800

400

Clientbereitstellung war erfolgreich

800

500

Clientzuweisung wurde gestartet

800

601

Unbekannter Fehler bei der Clientzuweisung.

800

602

Folgender Standortcode ist ungültig.

800

603

Konnte nicht zu MP zugewiesen werden.

800

604

Standardverwaltungspunkt konnte nicht gefunden werden.

800

605

Standort-Signaturzertifikat konnte nicht heruntergeladen werden.

800

606

Standortcode konnte nicht automatisch ermittelt werden.

800

607

Standortzuweisung ist fehlgeschlagen. Der Client verfügt über eine höhere Version als der Standort.

800

608

Standortversion von Active Directory-Domänendiensten und SLP nicht erhalten.

800

609

Clientversion nicht erhalten.

800

700

Clientzuweisung war erfolgreich

1000

1

Der Client kommuniziert erfolgreich mit dem Verwaltungspunkt.

1000

2

Fehler bei der Kommunikation des Clients mit dem Verwaltungspunkt.

1001

1

Der Client ruft erfolgreich ein Zertifikat vom lokalen Zertifikatsspeicher ab.

1001

2

Fehler beim Clientabruf des Zertifikats aus dem lokalen Zertifikatsspeicher.

1100

1

Client ist für den einheitlichen Modus nicht bereit.

1100

2

Client ist für den einheitlichen Modus bereit.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: