Installieren eines Asset Intelligence-Synchronisierungspunkts

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Die Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt-Standortsystemrolle wird verwendet, um Configuration Manager 2007 SP1-Standorte zur Synchronisierung der Asset Intelligence-Kataloginformationen mit System Center Online zu verbinden. Der Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt kann nur auf einem Standortsystem installiert werden, das sich im zentralen Standort einer Configuration Manager 2007 SP1-Hierarchie befindet und erfordert für die Synchronisierung mit System Center Online über TCP-Port 443 eine Internetverbindung.

noteHinweis
Gilt nur für Configuration Manager 2007 SP1 und höhere Versionen.

Zusätzlich zum Herunterladen der neuen Asset Intelligence-Kataloginformationen kann der Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt Informationen zu benutzerdefinierten Softwaretiteln zur Kategorisierung in System Center Online hochladen. Alle in System Center Online zur Kategorisierung hochgeladenen Softwaretitel werden von Microsoft wie öffentliche Informationen behandelt. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre benutzerdefinierten Softwaretitel keine vertraulichen oder proprietären Informationen enthalten.

ImportantWichtig
Wenn für die Verbindung mit System Center Online ein Proxyserver erforderlich ist, wird das Verbindungszertifikat möglicherweise auch dann gelöscht, wenn das Benutzerkontokennwort für das Konto abläuft, das in den Eigenschaften des Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt-Standortsystems auf der Registerkarte Proxyserver als Proxyserverauthentifizierung konfiguriert ist.

Gehen Sie zum Installieren einer Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt-Standortsystemrolle wie folgt vor.

So installieren Sie eine Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt-Standortsystemrolle

  1. Navigieren Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager / Standortdatenbank (<Standortcode> - <Standortname>) / Standorteinstellungen / Standortsystemen.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Standortsystems, um die Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt-Standortsystemrolle zu installieren, und klicken Sie auf Neue Rollen, um den Assistenten für neue Standortrollen zu starten.

    noteHinweis
    Wenn der Aktionsbereich der Configuration Manager-Konsole angezeigt wird, kann der Assistent für neue Standortrollen auch gestartet werden, indem Sie im Aktionsbereich auf Neue Rollen klicken.

  3. Überprüfen Sie auf der Seite Allgemein des Assistenten für neue Standortrollen die vorhandenen Standortsystemeinstellungen, und klicken Sie auf Weiter.

  4. Wählen Sie auf der Seite Systemrollenauswahl des Assistenten für neue Standortrollen die Option Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt aus, und klicken Sie auf Weiter.

  5. Geben Sie auf der Seite Verbindungseinstellungen für Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt des Assistenten für neue Standortrollen für Configuration Manager 2007 SP1-Standorte den Pfad zur System Center Online-Authentifizierungszertifikatdatei (.pfx) an, und klicken Sie auf Weiter. Dieser Schritt muss für Configuration Manager 2007 SP2-Standorte nicht ausgeführt werden, da das Verbindungszertifikat während der Installation der Standortrolle automatisch bereitgestellt wird.

    noteHinweis
    Da System Center Online Netzwerkverkehr nur über TCP-Port 443 akzeptiert, können die Porteinstellungen auf dieser Seite des Assistenten nicht konfiguriert werden.

  6. Geben Sie auf der Seite Zeitplan für Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt des Assistenten für neue Standortrollen an, ob die Synchronisierung nach einem Zeitplan aktiviert werden soll. Wenn Sie eine geplante Synchronisierung des Asset Intelligence-Katalogs mit System Center Online aktivieren, können Sie ebenfalls angeben, ob die Synchronisierung nach einem einfachen oder einem benutzerdefinierten Zeitplan vorgenommen werden soll.

  7. Überprüfen Sie vor dem Fortfahren auf der Seite Zusammenfassung des Assistenten für neue Standortrollen die angegebenen Einstellungen. Um Änderungen an den Einstellungen vorzunehmen, klicken Sie so lange auf Zurück, bis Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben, ändern Sie die Einstellungen, und kehren Sie zur Seite Zusammenfassung zurück.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: