Eigenschaften von Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt: Registerkarte „Allgemein“

Letzte Aktualisierung: Oktober 2009

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Kunden mit einer Microsoft SA-Lizenz (Software Assurance) können über Asset Intelligence-Synchronisierungspunkte eine Verbindung mit System Center Online herstellen und Synchronisierungen durchführen, aktualisierte Asset Intelligence-Kataloginformationen herunterladen sowie Informationen zu benutzerdefinierten Softwaretiteln hochladen.

ImportantWichtig
Alle für die Kategorisierung in System Center Online hochgeladenen Softwaretitel werden von Microsoft als öffentliche Informationen behandelt. Achten Sie daher darauf, dass Ihre benutzerdefinierten Softwaretitel keine vertraulichen oder proprietären Informationen enthalten.

Damit Sie dieses Standortsystem als Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt verwenden können, müssen Sie für die Verbindung mit System Center Online ein Authentifizierungszertifikat angeben.

noteHinweis
Die Angaben in diesem Thema gelten nur für Configuration Manager 2007 SP1 und spätere Versionen.

Die Registerkarte Allgemein des Asset Intelligence-Synchronisierungspunkts enthält folgende Elemente.

Pfad zum Zertifikat
Gibt den Pfad zur Authentifizierungszertifikatdatei (.pfx) für System Center Online an.

ImportantWichtig
An Configuration Manager 2007 SP2-Standorten ist die Bereitstellung des System Center Online-Zertifikats bei der Installation der Standortsystemrolle für den Asset Intelligence-Synchronisierungspunkt nicht erforderlich.

Durchsuchen
Hiermit wird der Pfad zu einer gültigen Authentifizierungszertifikatdatei (.pfx) für die Authentifizierung bei System Center Online angegeben.

Port
Gibt den TCP-Port für die Verbindung mit System Center Online an.

noteHinweis
Die zu verwendende Portnummer ist schreibgeschützt, da System Center Online nur Verbindungen über den TCP-Port 443 akzeptiert.

OK
Speichert die Änderungen und schließt das Dialogfeld.

Abbrechen
Schließt das Dialogfeld, ohne die Änderungen zu speichern.

Übernehmen
Speichert die Änderungen und lässt das Dialogfeld angezeigt.

Hilfe
Öffnet das Hilfethema zu diesem Dialogfeld.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: