Dialogfeld „Neue Quelle“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Geben Sie in Configuration Manager 2007 im Dialogfeld Neue Quelle den Speicherort der virtuellen Anwendung an, die Sie in Configuration Manager 2007 importieren.

Die Registerkarte Neue Quelle enthält die folgenden Elemente:

Quellverzeichnis
Gibt den Speicherort der Netzwerkdatei für die virtuelle Anwendung an, die Sie in Configuration Manager 2007 importieren möchten. Geben Sie den Netzwerkpfad zur virtuellen Anwendung ein. Sie können auch auf Durchsuchen klicken und anschließend das Verzeichnis auswählen.

Die virtuelle Anwendung wird von Configuration Manager 2007 aus diesem Verzeichnis importiert.

Zielverzeichnis
Gibt das Verzeichnis an, das Configuration Manager 2007-Clients für den Zugriff auf das virtuelle Anwendungspaket verwenden. Dieses Feld ist schreibgeschützt, da die neuen Versionen der virtuellen Anwendungspaketquellen die bestehenden virtuellen Anwendungspakete mit den in der Zeile Quellverzeichnis angegebenen aktualisierten, virtuellen Anwendungspaketen ersetzen.

Dieses Netzwerkverzeichnis wird beim ersten Import eines neuen virtuellen Anwendungspakets angegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: