Peoplepicker-searchadcustomquery: Stsadm-Eigenschaft (Office SharePoint Server)

SharePoint 2007

Aktualisiert: 2007-09-13

Beschreibung

Ermöglicht dem Administrator das Festlegen der benutzerdefinierte Abfrage, die an Active Directory gesendet wird.

Mit der Personenauswahl sind nur Platzhaltersuchen für Windows-Gruppennamen in Active Directory möglich. Bei einem nicht in Microsoft Office SharePoint Server 2007 enthaltenen Rollenanbieter bezieht sich die Rollenanbietersuche auf den gesamten Namen. Wenn Sie z. B. eine Gruppe namens Leser haben und Lesen in das Dialogfeld zum Auswählen von Benutzern und Gruppen eingeben, wird die Gruppe nicht gefunden. Wenn Sie Leser eingeben, wird die Suche erfolgreich ausgeführt.

ImportantWichtig:

Wenn der Eigenschaftswert nicht einer ordnungsgemäßen Active Directory-Abfrage entspricht, treten bei der Personenauswahl Fehler auf. Außerdem ist die Leistung von Active Directory sehr langsam, wenn es sich beim gesuchten Attribut nicht um ein indiziertes Attribut in Active Directory handelt.

Syntax

stsadm -o setproperty

-propertyname peoplepicker-searchadcustomquery

-propertyvalue <benutzerdefinierte Abfragezeichenfolge>

[-url] <URL>

Die Syntax für den getproperty-Vorgang lautet wie folgt:

stsadm -o getproperty

-propertyname peoplepicker-searchadcustomquery

[-url] <URL>

NoteHinweis:

Sie können -pn anstelle von -propertyname und -pv anstelle von -propertyvalue angeben.

Eigenschaftswerte

Werte

In der folgenden Tabelle sind mögliche Werte aufgeführt.

Name Wert

propertyname

Ruft den Namen der Eigenschaft ab oder legt diesen fest.

propertyvalue

Eine gültige Zeichenfolge, mit der die benutzerdefinierte Abfrage angegeben wird. Gültige Beispiele:

  • (AD-Attribut={0})

  • (AD-Attribut={0}*)

  • (AD-Attribut={0})(AnderesAD-Attribut={0})

AD-Attribut und AnderesAD-Attribut sind die Namen indizierter Attribute in Active Directory.

url

Typischerweise ein Pfad zur URL der Webanwendung im Format http://Servername.

Beispiele

Erstellen einer benutzerdefinierten Abfrage in Active Directory

Verwenden Sie die folgende Syntax, um eine Abfrage zu erstellen, bei der nach dem Nachnamen gesucht wird:

stsadm -o setproperty -pn peoplepicker-searchadcustomquery -pv (sn={0}*)

Verwenden Sie die folgende Syntax, um die aktuelle Einstellung für die searchadcustomquery-Eigenschaft anzuzeigen:

stsadm -o getproperty -pn peoplepicker-searchadcustomquery

Anzeigen: