Peoplepicker-searchadforests: Stsadm-Eigenschaft (Office SharePoint Server)

SharePoint 2007

Aktualisiert: 2010-07-08

Ermöglicht einem Benutzer die Suche in einer zweiten unidirektionalen vertrauenswürdigen Gesamtstruktur oder Domäne.

Alle Server in einer Serverfarm müssen sich innerhalb einer Domäne befinden. Benutzer in der Gesamtstruktur, in der sich der Server befindet (d. h., eine Ressourcengesamtstruktur), werden automatisch angezeigt. Gesamtstrukturen mit mindestens einer unidirektionalen Vertrauensstellung zu dieser Gesamtstruktur können nach hinzuzufügenden Benutzern durchsucht werden.

Wenn für eine Webanwendung die Windows-Authentifizierung verwendet wird, werden mit der Personenauswahl alle bidirektionalen vertrauenswürdigen Gesamtstrukturen und Domänen durchsucht. Wenn Sie jedoch in einer unidirektionalen vertrauenswürdigen Gesamtstruktur oder Domäne suchen möchten, müssen Sie den setapppassword-Vorgang und anschließend die peoplepicker-searchadforests-Eigenschaft ausführen.

Mit der peoplepicker-searchadforests-Eigenschaft können Sie nach mehreren Werte suchen, wenn Benutzer ausgewählt sind. Außerdem können Sie mehrere Gesamtstrukturen, Domänen, Konten und sogar bestimmte Eigenschaftssuchvorgänge hinzufügen.

Note Hinweis:

Standardmäßig kommuniziert Microsoft Office SharePoint Server 2007 mit dem Domänencontroller für die Domäne, in der Microsoft Office SharePoint Server 2007 installiert ist, sowie mit allen vertrauenswürdigen Domänen für bidirektional vertrauenswürdige Domänen.

Syntax

Die Syntax für den setproperty-Vorgang lautet wie folgt:

stsadm -o setproperty

   -propertyname peoplepicker-searchadforests

   -propertyvalue <gültige Liste von Gesamtstrukturen oder Domänen>

   [-url] <URL>

Die Syntax für den getproperty-Vorgang lautet wie folgt:

stsadm -o getproperty

   propertyname peoplepicker-searchadforests

   [-url] <URL>

Note Hinweis:

Sie können -pn anstelle von -propertyname und -pv anstelle von -propertyvalue angeben.

Werte

In der folgenden Tabelle sind mögliche Werte aufgeführt.

NameWert

propertyname

Ruft den Namen der Eigenschaft ab oder legt diesen fest.

propertyvalue

Eine gültige Liste von Gesamtstrukturen oder Domänen. Das Format dieses Gesamtstruktur- oder Domänenwerts setzt sich wie folgt zusammen:

  • forest:DnsName,Anmeldename,Kennwort

  • domain:DnsName,Anmeldename,Kennwort

    NoteHinweis:
    Wenn Kennwort verwendet wird, müssen Sie zunächst stsadm –o setapppassword -password <Schlüssel> auf jedem Front-End-Webserver ausführen. <Schlüssel> kann eine beliebige Zeichenfolge sein und wird zum Verschlüsseln des Kennworts in domain:DnsName,Anmeldename,Kennwort oder forest:DnsName,Anmeldename,Kennwort und zum Speichern des verschlüsselten Kennworts in der Datenbank verwendet.Wenn allerdings die Domänen oder Gesamtstrukturen vertrauenswürdig sind, muss der Anmeldename oder das Kennwort nicht übergeben werden. Das folgende Format wird verwendet: forest:DnsName oder domain:DnsName.

url

Typischerweise ein Pfad zur URL der Webanwendung im Format http://Servername.

Beispiele

Durchsuchen zusätzlicher Domänen oder Gesamtstrukturen

Verwenden Sie folgende Syntax, um eine Liste von Benutzern mithilfe der Personenauswahl aus einer zweiten Gesamtstruktur oder Domäne aufzuzählen:

stsadm –o setproperty –pn peoplepicker-searchadforests –pv <Liste von Gesamtstrukturen oder Domänen> -url <Webanwendung>

Angeben des Benutzerkontos und des Kennworts aus einer unidirektionalen Vertrauensstellung

Verwenden Sie folgende Syntax, um den Benutzernamen und das Kennwort aus einer unidirektionalen Vertrauensstellung anzugeben, damit diese Informationen von der Personenauswahl nachgeschlagen werden können:

stsadm -o setproperty -url http://<Server:Port> -pn peoplepicker-searchadforests -pv "forest:contoso.corp.com;domain:bar.contoso.corp.com", <Anmeldename>, <Kennwort>

Verwandte Eigenschaften und Vorgänge

Sie können zusätzliche Benutzer und Gruppen aus mehreren Gesamtstrukturen einschließen. Weitere Informationen zum Auswählen und Hinzufügen von Benutzern finden Sie unter Auswählen von Benutzern aus Domänen mit mehreren Gesamtstrukturen und Hinzufügen von Benutzern aus Domänen mit mehreren Gesamtstrukturen.

Anzeigen: