Voraussetzungen für Aktualisierungen von Remotedatenbanken

Auf der Seite Anmeldeinformationen für Aktualisierungen von Remotedatenbanken des Installationsassistenten von MicrosoftSQL Server können Sie eine Datenbankanmeldung für eine Remoteberichtsserver-Datenbank angeben.

Wenn Sie eine Berichtsserver-Datenbank auf einer SQL ServerDatabase Engine (Datenbankmodul)-Remoteinstanz aktualisieren und Setup mit Anmeldeinformationen ausgeführt wird, die keine Berechtigungen zum Aktualisieren von Datenbanken auf Remoteinstanzen beinhalten, müssen Sie Anmeldeinformationen eingeben, mit denen Setup eine Verbindung mit der Berichtsserver-Datenbank herstellen und diese bearbeiten kann.

Benutzername

Gibt eine SQL Server-Datenbankanmeldung an, mit der im Rahmen der Aktualisierung eine einmalige Verbindung mit der Database Engine (Datenbankmodul)-Instanz hergestellt wird, die als Host für die Berichtsserver-Datenbank fungiert. Das Konto muss die Berechtigung aufweisen, das Berichtsserver-Datenbankschema zu aktualisieren.

Erforderlich, wenn die zur Ausführung von Setup verwendeten Anmeldeinformationen keine Systemadministrator- oder Datenbankbesitzerberechtigungen für die Berichtsserverdatenbank aufweisen.

Die Angabe dieses Werts ist erforderlich, wenn Sie einen Berichtsserver aktualisieren, der eine Remoteberichtsserver-Datenbank zum Speichern von Anwendungsdaten verwendet, und die zur Ausführung von Setup verwendeten Anmeldeinformationen keine ausreichenden Berechtigungen für den Remoteserver beinhalten.

Kennwort

Das Kennwort für die Anmeldung oder eine leere Zeichenfolge, wenn die Anmeldung kein Kennwort aufweist.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: