Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Importieren von Zertifikaten in System Center Essentials 2010

Letzte Aktualisierung: Juli 2010

Betrifft: System Center Essentials 2010

In System Center Essentials 2010 können Sie bei Verwaltung von Computern, die einer Arbeitsgruppe angehören, anstelle des Kerberos-Protokolls Zertifikate für die gegenseitige Authentifizierung verwenden. Zertifikate ermöglichen eine Verschlüsselung der Verbindung zwischen einem Essentials-Agent und dem Essentials-Verwaltungsserver.

Verwenden Sie gegebenenfalls das Tool „MOMCertImport“, um Zertifikate für den Essentials-Verwaltungsserver, den Agent auf einem verwalteten Computer oder für eine Essentials-Installation, bei der nur die Konsole installiert wurde, zu importieren und zu konfigurieren.

ImportantWichtig
Ein Zertifikat kann nicht importiert werden, wenn Sie folgende Zeichen im Kennwort verwenden: ~`!@#$%^&*()_+-={}|[]\:";'<>?,./

Ein Zertifikat kann nicht importiert werden, der Zertifikatsname ein Leerzeichen enthält.

So importieren Sie Zertifikate

  1. Melden Sie sich bei dem Computer mit einem Konto an, das ein Mitglied der Verwaltungsgruppe ist.

  2. Klicken Sie auf der Taskleiste auf Start und anschließend auf Ausführen.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Ausführencmd ein, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Geben Sie an der Eingabeaufforderung <Laufwerksbuchstabe>: ein (wobei <Laufwerksbuchstabe> für das Laufwerk steht, auf dem sich die Installationsmedien für Essentials 2010 2007 befinden), und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  5. Geben Sie cd\SupportTools\i386 ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    noteHinweis
    Geben Sie auf 64-Bit-Computern cd\SupportTools\amd64 ein.

  6. Geben Sie MOMCertImport ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  7. Klicken Sie im Dialogfeld Zertifikat auswählen auf das Zertifikat, das Sie importieren möchten, und klicken Sie dann auf OK.

Die folgenden Anweisungen umfassen die Schritte zum Importieren eines Zertifizierungsstellenzertifikats in System Center Essentials 2010.

So importieren Sie das Zertifizierungsstellenzertifikat

  1. Melden Sie sich bei dem Computer an, auf dem Sie ein Zertifikat installiert haben.

  2. Öffnen Sie Internet Explorer, und stellen Sie eine Verbindung mit dem Computer her, der die Zertifikatdienste hostet, z. B. http://<Servername>/certsrv.

  3. Klicken Sie auf der Seite Willkommen auf Download eines Zertifizierungsstellenzertifikats, einer Zertifikatkette oder einer Sperrliste.

  4. Klicken Sie auf der Seite Download eines Zertifizierungsstellenzertifikats, einer Zertifikatkette oder einer Sperrliste auf Diese Zertifizierungsstellen-Zertifikatkette installieren.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld Mögliche Skriptingverletzung auf Ja.

  6. Schließen Sie Internet Explorer, wenn die Seite Installation eines Zertifizierungsstellenzertifikats angezeigt wird.

So kopieren Sie das Zertifizierungsstellenzertifikat vom aktuellen Benutzer auf den lokalen Computer

  1. Klicken Sie auf der Taskleiste auf Start und anschließend auf Ausführen.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen den Befehl mmc ein, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Klicken Sie im Fenster Konsole1 auf Datei, und klicken Sie dann auf Snap-Inhinzufügen/entfernen.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Snap-In hinzufügen/entfernen auf Hinzufügen.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenständiges Snap-In hinzufügen auf Zertifikate, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

  6. Stellen Sie sicher, dass im Dialogfeld Zertifikats-Snap-In die Option Mein Benutzerkonto aktiviert ist, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

  7. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenständiges Snap-In hinzufügen auf Hinzufügen.

  8. Wählen Sie im Dialogfeld Zertifikat-Snap-In die Option Computerkonto aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

  9. Stellen Sie sicher, dass im Dialogfeld Computer auswählen, die Option Lokaler Computer: (der Computer, auf dem diese Konsole ausgeführt wird) ausgewählt wird, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

  10. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenständiges Snap-In hinzufügen auf Schließen.

  11. Klicken Sie im Dialogfeld Snap-In hinzufügen/entfernen auf OK.

  12. Erweitern Sie im Fenster Konsole1Zertifikate - Aktueller Benutzer, erweitern Sie dann Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen, und klicken Sie auf Zertifikate.

  13. Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf das Zertifizierungsstellenzertifikat, das Sie importiert haben, und klicken Sie dann auf Kopieren.

  14. Erweitern Sie Zertifikate (Lokaler Computer), erweitern Sie Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Zertifikate, und klicken Sie dann auf Einfügen.

Siehe auch

Anzeigen: