Erstellen einer Ausschlussliste für die Unterstützung für unbekannte Computer

Letzte Aktualisierung: Februar 2012

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3

Letzte Aktualisierung – März 2008

Die Unterstützung für unbekannte Computer ist ein Feature für die Betriebssystembereitstellung in Configuration Manager 2007 R2, mit dem nicht verwaltete Systeme erkannt und einer Betriebssystembereitstellung zugewiesen werden können. Die Ausschlussliste enthält eine Liste mit MAC-Adressen von Computern, an die der PXE-Server keine Tasksequenzen zum Installieren eines Betriebssystems senden soll. PXE-Anforderungen von Computern, deren MAC-Adresse in der Ausschlussliste enthalten sind, werden vom PXE-Server ignoriert.

noteHinweis
Die Angaben in diesem Thema gelten nur für Configuration Manager 2007 R2 und Configuration Manager 2007 R3.

Erstellen einer Ausschlussliste für die Unterstützung für unbekannte Computer

  1. Erstellen Sie auf dem PXE-Standortserver eine neue Textdatei. Geben Sie der Datei einen passenden Namen, z. B. Ausnahmen.txt.

  2. Bearbeiten Sie die neue Textdatei mit einem Standardprogramm zur Textbearbeitung, z. B. Notepad, und fügen Sie die MAC-Adressen der Computer hinzu, die vom PXE-Server ignoriert werden sollen. Die MAC-Adressenelemente sollten durch einen Doppelpunkt getrennt werden, und für jede MAC-Adresse sollte eine neue Zeile beginnen. Beispiel: 01:23:45:67:89:ab. Speichern Sie die Datei mit der Ausschlussliste, und schließen Sie sie.

  3. Bearbeiten Sie die Registrierung des PXE-Standortservers, damit ein Registrierungsschlüssel „MACIgnoreListFile“ unter HKLM\Software\Microsoft\SMS\PXE mit dem Zeichenfolgenwert des vollständigen Pfads des Speicherorts der Textdatei auf dem PXE-Standortserver erstellt wird.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: