Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Administratorworkflow: Übersicht über das Verteilen virtueller Anwendungspakete

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung – März 2008

Configuration Manager 2007 unterstützt die Ausführung sequenzierter Anwendungen, die mithilfe der Microsoft Application Virtualization-Plattform erstellt wurden. Virtuelle Configuration Manager 2007-Anwendungspakete können auf Zielcomputern ausgeführt werden, ohne dass die Softwareanwendung lokal installiert werden muss.

noteHinweis
Die Angaben in diesem Thema gelten nur für Configuration Manager 2007 R2 und Configuration Manager 2007 R3.

Verteilen virtueller Anwendungspakete

Das folgende Flussdiagramm bietet eine grobe Übersicht über das Erstellen, Importieren und Verteilen virtueller Anwendungspakete in Configuration Manager 2007.

Überblick über das virtuelle Anwendungspaket

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft