Installieren des RAS-Quarantäne-Tools

Veröffentlicht: November 2009

Letzte Aktualisierung: Februar 2010

Betrifft: Forefront Threat Management Gateway (TMG)

In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie Forefront TMG als Listener für den RAS-Quarantäne-Agent (Remote Access Quarantine Agent, RQS) vorbereiten. Sie können hierfür das RAS-Quarantäne-Tool ausführen. Das Tool ist ein Skript zum Erstellen einer Zugriffsregel, die die Kommunikation der VPN-Clients und der unter Quarantäne gestellten VPN-Clientnetzwerke mit dem lokalen Hostnetzwerk über den RQS-Port (7250) zulässt. Diese Zugriffsregel ermöglicht Forefront TMG den Empfang der Benachrichtigung, dass der Client die Verbindungsanforderungen erfüllt.

So konfigurieren Sie Forefront TMG als RQS-Listener

  1. Laden Sie das Tool von der Microsoft Technet-Website (http://go.microsoft.com/fwlink/? LinkID=153407) herunter.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Eingabeaufforderung, und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.

  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung cscript ConfigureRqs.vbs /install <AllowedSet> ein.

    noteHinweis:
    • Geben Sie den vollständigen Pfad des Skripts an.

    • < AllowedSet> ist der Schlüssel, der von Clients gesendet werden soll, wenn diese die Anforderungen zum Aufheben der Quarantäne erfüllen.

Nachdem Sie das Tool ausgeführt haben, müssen Sie ein Verbindungs-Manager-Profil erstellen. Weitere Informationen finden Sie in der Microsoft TechNet Library (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=16616).

 
Anzeigen: