Anzeigen von Berichten

Veröffentlicht: November 2009

Letzte Aktualisierung: Februar 2011

Betrifft: Forefront Threat Management Gateway (TMG)

In diesem Thema wird beschrieben, wie einmalige Berichte, Berichte zu Benutzeraktivität, Siteaktivitätsberichte und wiederkehrende Berichtaufträge angezeigt werden.

noteHinweis:
Berichte zu Benutzeraktivität wurden mit Forefront TMG SP1 eingeführt; Siteaktivitätsberichte sind eine neue Funktion in Forefront TMG SP2.

Berichte werden in einem Standardbrowser angezeigt; Sie können die Hyperlinks verwenden, um zu den zu prüfenden Inhalten navigieren zu können. In den folgenden Abschnitten werden die verschiedenen Möglichkeiten zum Anzeigen der drei Berichtauftragstypen beschrieben.

Ausführliche Informationen zum Erstellen eines Berichtauftrags finden Sie unter Erstellen von Berichten.

noteHinweis:
Seit Forefront TMG SP2 enthalten die Berichte nicht mehr die IP-Adressen des Forefront TMG-Servers, wodurch die anderen Werte und Prozentberechnungen nützlicher werden.

Mit einmaligen Berichten, Berichten zu Benutzeraktivität und Siteaktivitätsberichten steht eine einfache Möglichkeit zum bedarfsgesteuerten Erstellen von Berichten zur Verfügung. Nach dem Konfigurieren eines Auftrags vom Typ einmaliger Bericht, Bericht zu Benutzeraktivität oder Siteaktivitätsbericht mit dem entsprechenden Berichts-Assistenten wird die Auftragskonfiguration im Detailbereich unter Einmalige Berichte, Berichte zu Benutzeraktivität bzw. Siteaktivitätsberichte angezeigt. Name, Typ sowie das Start- und Enddatum des Berichts werden ebenfalls angezeigt.

So generieren Sie einen einmaligen Bericht, einen Bericht zu Benutzeraktivität oder einen Siteaktivitätsbericht

  • Wählen Sie im Detailbereich einen Auftrag vom Typ einmaliger Bericht, Bericht zu Benutzeraktivität oder Siteaktivitätsbericht aus, und klicken Sie auf Ausgewählten Bericht generieren und anzeigen, und zwar entweder im Kontextmenü (rechte Maustaste) oder im Aufgabenbereich. Der Bericht wird in einem Browserfenster geöffnet.

    noteHinweis:
    Sie können Zugriff auf den Bericht gewähren, ohne die Forefront TMG-Verwaltungskonsole öffnen zu müssen, wenn Sie den Bericht so konfiguriert haben, dass dessen Daten in einem Verzeichnis veröffentlicht werden.

Mit wiederkehrenden Berichtaufträgen können Sie die Protokollaktivitäten für regelmäßige Zeitabschnitte überprüfen (täglich, wöchentlich und monatlich). Nach dem Konfigurieren eines wiederkehrenden Berichtauftrags mit dem Assistenten für wiederkehrende Berichtaufträge wird die Konfiguration im Detailbereich unter Wiederkehrende Berichtaufträge angezeigt. Name, Typ sowie das Datum, an dem der Berichtauftrag erstellt wurde, werden ebenfalls angezeigt.

noteHinweis:
Das Enddatum wird immer als "Laufend" angezeigt, da wiederkehrende Berichtaufträge kein Enddatum aufweisen.

Durch das Veröffentlichen von Berichten können Sie diese Daten für andere Personen freigeben, die keinen Zugriff auf den Forefront TMG-Computer oder die Forefront TMG-Verwaltungskonsole haben. Im Falle von einmaligen Berichten können Sie mit dem Veröffentlichen auch eine Momentaufnahme der Daten für den im Bericht angegebenen Zeitraum speichern.

noteHinweis:
Wiederkehrende Berichtaufträge werden immer veröffentlicht. Bei einmaligen Berichten und Berichten zu Benutzeraktivität ist das Veröffentlichen optional.

Veröffentlichte Berichte werden in folgendem Unterordner des von Ihnen angegebenen Verzeichnisses gespeichert: <Bericht_Auftrag_Name>_(Startdatum – Enddatum). Wenn Sie beispielsweise einen Berichtauftrag mit der Bezeichnung "TäglicheBerichte" veröffentlichen, der vom 01.12.08 bis zum 15.12.08 ausgeführt werden soll, wird dem Ordner für die veröffentlichten Berichte folgender Name zugewiesen: "TäglicheBerichte_(12.1.2008–12.15.2008)".

ImportantWichtig:
Stellen Sie sicher, dass jede Person, die auf veröffentlichte Berichte zugreifen soll, über Leserechte für diesen Ordner verfügt.

So zeigen Sie einen veröffentlichten Bericht an

  1. Klicken Sie in der Forefront TMG-Verwaltungskonsole in der Struktur auf den Knoten Protokolle und Berichte.

  2. Klicken Sie im Detailbereich auf die Registerkarte Berichterstattung, wählen Sie einen Bericht aus, und klicken Sie entweder im Kontextmenü (rechte Maustaste) oder im Bereich Aufgaben auf Veröffentlichte Berichte anzeigen. Das Verzeichnis, das Sie als Verzeichnis für veröffentlichte Berichte festgelegt haben, wird im Windows-Explorer geöffnet.

    noteHinweis:
    Wenn Sie einen veröffentlichten Bericht ohne die Forefront TMG-Verwaltungskonsole anzeigen möchten, navigieren Sie zu dem freigegebenen Verzeichnis für veröffentlichte Berichte, das Sie in der Konfiguration des Berichtauftrags festgelegt haben.

  3. Öffnen Sie das Verzeichnis, das den erforderlichen Bericht enthält.

  4. Doppelklicken Sie auf "bericht.htm". Der Bericht wird in einem Browserfenster geöffnet.

    noteHinweis:
    Sie müssen erst einen einmaligen Bericht erstellen, damit dessen Ergebnisse veröffentlicht werden können.

 
Anzeigen: