Protokolldateien für SQL Reporting Services

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung des Themas: August 2008

SQL Reporting Services in Configuration Manager 2007 R2 verwenden eine Reihe von Protokolldateien, in denen Details zum Betrieb aufgezeichnet werden. Diese Protokolldateien können Ihnen helfen, Probleme mit dem Feature zu behandeln.

noteHinweis
Die Angaben in diesem Thema gelten nur für Configuration Manager 2007 R2 und Configuration Manager 2007 R3.

SQL Reporting Services-Protokolldateien

Die SQL Reporting Services-Protokolldateien befinden sich auf dem Reporting Services-Punktserver im Ordner %Programme%\Microsoft SQL Server\<SQL Server-Instanz>\Reporting Services\Protokolldateien.

In der folgenden Tabelle sind die Namen und Beschreibungen der Protokolldateien aufgelistet.

 

Dateiname Beschreibung

ReportServerService_<Zeitstempel>.log

Protokolldatei für die Workerthreads des Berichtsserver-Windows-Diensts.

ReportServerService_main_<Zeitstempel>.log

Protokolldatei für die Verwaltungsthreads des Berichtsserver-Windows-Diensts.

ReportServerWebApp_<Zeitstempel>.log

Protokolldatei für den Berichts-Manager.

ReportServer_<Zeitstempel>.log

Protokolldatei für den Berichtsserver-Webdienst.

Wenn Sie den Assistenten zum Kopieren von Berichten verwenden, wird auf dem Computer, mit dem Sie den Assistenten gestartet haben, zusätzlich im Ordner „\SMS\AdminUI\AdminUILog“ eine Datei mit dem Namen ConversionReport.xml generiert. Diese enthält die Ergebnisse des Kopiervorgangs der Berichte.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: