Administratorcheckliste: Migrieren vorhandener virtueller Anwendungsverwaltungslösungen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung des Themas: August 2008

Das Ausführen mehrerer virtueller Anwendungsverwaltungslösungen und Configuration Manager 2007 wird nicht unterstützt. Sie sollten Ihre aktuelle virtuelle Anwendungsverwaltungsumgebung für die Verwendung mit Configuration Manager 2007 vorbereiten. Die folgende Checkliste enthält die grundlegenden Schritte, die für das Migrieren von vorhandenen Microsoft Application Virtualization-Plattforminstallationen erforderlich sind. Nachdem Sie den Configuration Manager 2007-Standort für das Ausführen von virtuellen Anwendungspaketen aktiviert haben, sollten Sie virtuelle Anwendungen nur über Configuration Manager 2007 bereitstellen.

noteHinweis
Die Angaben in diesem Thema gelten nur für Configuration Manager 2007 R2 und Configuration Manager 2007 R3.

 

Schritt Referenz

Sie müssen die korrekte Version von Microsoft Application Virtualization Desktop Client auf allen Zielcomputern installieren, die virtuelle Anwendungspakete ausführen werden.

Installieren von Microsoft Application Virtualization Client

Sie müssen den Configuration Manager 2007-Client-Agent für angekündigte Programme aktivieren, um virtuelle Anwendungspakete auszuführen. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, müssen alle virtuellen Anwendungspakete über Configuration Manager 2007 ausgeführt werden.

Konfigurieren des Client-Agents für angekündigte Programme zum Ausführen virtueller Anwendungen

Wenn Sie den Client-Agent für angekündigte Programme zum Ausführen von virtuellen Anwendungen aktivieren, werden alle vorhandenen virtuellen Anwendungen, die nicht mit Configuration Manager 2007 bereitgestellt wurden, von den Zielcomputern entfernt. Sie müssen die virtuellen Anwendungen in Configuration Manager 2007 importieren und die virtuellen Anwendungspakete für Configuration Manager 2007-Clients ankündigen, um sie auszuführen.

Importieren von virtuellen Anwendungspaketen in Configuration Manager

Ankündigen virtueller Anwendungspakete

Wenn Sie das Streaming virtueller Anwendungspakete an Zielcomputer planen, müssen Sie einen Configuration Manager 2007-Verteilungspunkt für das Streaming aktivieren.

Aktivieren des Streamings für virtuelle Softwarepakete

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: