Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Konfigurieren von Berichten für operative Daten in Operations Manager 2007

Letzte Aktualisierung: Mai 2009

Betrifft: Operations Manager 2007 R2, Operations Manager 2007 SP1

Mit dem Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit von Microsoft (CEIP) werden Informationen darüber, wie Sie Microsoft-Programme verwenden, und über einige der Fragen, denen Sie begegnen, gesammelt. Microsoft verwendet diese Informationen, um die Produkte und Features zu verbessern, die Sie am häufigsten verwenden, und um bei der Lösung von Problemen zu helfen. Die Teilnahme an dem Programm ist vollkommen freiwillig.

Beim Setup für die Microsoft System Operations Manager 2007-Berichterstattung haben Sie auf der Seite Berichte für operative Daten die Gelegenheit, CEIP beizutreten. Wenn Sie sich zur Teilnahme bei CEIP entschließen, dann zeichnet die Operations Manager 2007-Berichterstattung eine Zusammenfassung über die Verwendung von Operations Manager 2007 auf und schickt wöchentlich Berichte an Microsoft. Microsoft nutzt diese Berichte zur Verbesserung der Qualität der Management Packs und von Operations Manager 2007. Sie können den Inhalt dieser Berichte für operative Daten einsehen, indem Sie einen Microsoft-Bericht für operative Daten (ODR) erstellen.

noteHinweis
Stellen Sie vor dem Konfigurieren von Berichten für operative Daten sicher, dass die Operations Manager 2007-Berichterstattung installiert und der Verwaltungsserver mit dem Internet verbunden ist, damit Berichte an Microsoft gesendet werden können.

So konfigurieren Sie die Berichtseinstellungen für operative Daten

  1. Melden Sie sich beim Computer mit einem Konto an, das der Operations Manager-Administratorrolle der Operations Manager 2007-Verwaltungsgruppe angehört.

  2. Klicken Sie in der Betriebskonsole auf die Schaltfläche Verwaltung.

  3. Erweitern Sie im Bereich "Verwaltung" den Knoten Verwaltung, und klicken Sie dann auf Einstellungen.

  4. Erweitern Sie im Bereich "Einstellungen" Typ: Allgemein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Datenschutz, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld Globale Verwaltungsservereinstellungen – Datenschutz auf der Registerkarte Berichte für operative Daten auf Ja, ich möchte Berichte für operative Daten an Microsoft senden (empfohlen), um Berichte zu senden, oder klicken Sie auf Nein, ich möchte keine Berichte für operative Daten an Microsoft senden, um die Teilnahme abzulehnen.

  6. Klicken Sie auf OK.

Erstellung eines Microsoft-ODR

  1. Melden Sie sich beim Computer mit einem Konto an, das der Rolle "Operations Manager-Berichtsoperatoren" der Operations Manager 2007-Verwaltungsgruppe angehört.

  2. Klicken Sie in der Betriebskonsole auf die Schaltfläche Berichterstattung.

  3. Erweitern Sie im Bereich "Berichterstattung" die Option Berichterstattung, und klicken Sie dann auf Microsoft-ODR-Berichtsbibliothek.

  4. Klicken Sie im Berichtsbereich der Microsoft-ODR-Berichtsbibliothek mit der rechten Maustaste auf einen der Berichte (zum Beispiel Management Packs), und klicken Sie dann auf Öffnen.

  5. Klicken Sie in der Berichtsansicht im Bereich Parameter im Feld Von auf den Pfeil nach unten, zeigen Sie auf Diese Woche, und klicken Sie dann auf Sonntag.

  6. Klicken Sie im Feld Bis auf den Pfeil nach unten, zeigen Sie auf Diese Woche, und klicken Sie dann auf Samstag.

  7. Klicken Sie auf Ausführen, um den ODR anzuzeigen.

  8. Klicken Sie auf Schließen, um den Bericht zu schließen.

 
Anzeigen: