Das FSC-Dienstprogramm für FSOCS

 

Gilt für: Forefront Security for Office Communications Server

Letzte Änderung des Themas: 2008-09-19

Das FSC-Dienstprogramm (FSCUtility.exe) ist ein Befehlszeilendienstprogramm, mit dem Sie Microsoft Forefront Security for Office Communications Server (FSOCS) aktivieren oder deaktivieren können.

HinweisHinweis:
Anders als beim Zurücksetzen werden die Forefront Security-Dienste unter Verwendung von "FSCUtility.exe" nicht entfernt. Nur die festgelegten Abhängigkeiten werden entfernt.

FSCUtility.exe befindet sich im Forefront Security-Installationsverzeichnis. Folgende Parameter stehen zur Verfügung.

 

Parameter Beschreibung

FSCUtility /status

Gibt auf dem Bildschirm einen Bericht mit dem Status von Forefront Security und des Servers aus.

FSCUtility /disable

Deaktiviert Abhängigkeiten von Forefront Security.

FSCUtility /enable

Aktiviert Abhängigkeiten von Forefront Security.

Es gibt weitere Parameter, die jedoch nur auf Anweisung eines Supporttechnikers verwendet werden sollten.

Sie können das FSC-Dienstprogramm verwenden, um FSOCS zu deaktivierten und zu aktivieren.

So deaktivieren Sie FSOCS durch das Entfernen von Abhängigkeiten
  1. Beenden Sie den Office Communications Server-Front-End-Dienst.

  2. Navigieren Sie in einem Eingabeaufforderungsfenster zum FSOCS-Installationsverzeichnis, und deaktivieren Sie anschließend die Forefront Security-Abhängigkeiten, indem Sie Folgendes eingeben:

    FSCUtility /disable

  3. Geben Sie Folgendes sein, um zu bestätigen, dass die Forefront Security-Abhängigkeiten entfernt wurden:

    FSCUtility /status

  4. Starten Sie den Office Communications Server-Front-End-Dienst neu.

VorsichtVorsicht:
Wenn FSOCS nicht ausgeführt wird, verfügen Sie nicht über den entsprechenden Schutz.
So aktivieren Sie FSOCS durch das Wiederherstellen von Abhängigkeiten
  1. Beenden Sie den Office Communications Server-Front-End-Dienst.

  2. Navigieren Sie in einem Eingabeaufforderungsfenster zum FSOCS-Installationsverzeichnis, und aktivieren Sie anschließend die Forefront Security-Abhängigkeiten, indem Sie Folgendes eingeben:

    FSCUtility /enable

  3. Geben Sie Folgendes sein, um zu bestätigen, dass die Forefront Security-Abhängigkeiten wiederhergestellt wurden:

    FSCUtility /status

  4. Starten Sie den Office Communications Server-Front-End-Dienst neu.

 
Anzeigen: