Löschen von SQL Reporting Services-Berichten

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3

Letzte Aktualisierung des Themas: August 2008

Zum Löschen eines SQL Reporting Services-Berichts in Configuration Manager 2007 R2 klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bericht, und wählen Sie dann Löschen aus. Bevor Sie einen Bericht löschen, sollten Sie sich allerdings der folgenden Konsequenzen bewusst sein:

  • Wenn der zu löschende Bericht mit einem anderen Bericht verknüpft ist, wird die Verknüpfung zwischen den Berichten nicht mehr funktionieren.

  • SQL Reporting Services bietet keine Funktion, die dem Papierkorb unter Windows entspricht. Wenn Sie einen Bericht versehentlich löschen, werden Sie ihn möglicherweise nicht wiederherstellen können.

Gehen Sie wie folgt vor, um einen SQL Reporting Services-Bericht in Configuration Manager 2007 R2 zu löschen.

noteHinweis
Die Angaben in diesem Thema gelten nur für Configuration Manager 2007 R2 und Configuration Manager 2007 R3.

So löschen Sie einen SQL Reporting Services-Bericht

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System Center Configuration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Berichterstattung > Reporting Services > <Berichtsserver>, und erweitern Sie den Knoten.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Bericht, und klicken Sie dann auf Löschen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Löschen des Objekts bestätigen auf Ja.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: