Dialogfeld „Berichtsabonnement“: Registerkarte „Abonnementübermittlung“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung des Themas: August 2008

Im Configuration Manager 2007 R2-Dialogfeld Berichtsabonnement können Sie auf der Registerkarte Abonnementübermittlung die Übermittlungsmethode und Eigenschaften für dieses Berichtsabonnement konfigurieren.

noteHinweis
Die Angaben in diesem Thema gelten nur für Configuration Manager 2007 R2 und Configuration Manager 2007 R3.

Diese Registerkarte enthält folgende Elemente:

Bericht übermittelt von:
Wählen Sie eine Übermittlungsmethode für dieses Abonnement aus der Dropdownliste aus. Die verfügbaren Übermittlungsmethoden sind E-Mail und Windows-Dateifreigabe.

Wenn Sie die Option E-Mail aus der Dropdownliste Bericht übermittelt von auswählen, enthält diese Registerkarte die folgenden Elemente:

An:
Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein, an die dieser Bericht gesendet werden soll.

noteHinweis
Sie können mehrere E-Mail-Empfänger eingeben, indem Sie die E-Mail-Adressen jeweils durch ein Semikolon trennen.

Cc:
Geben Sie optional eine E-Mail-Adresse an, an die eine Kopie dieses Berichts gesendet werden soll.

Bcc:
Geben Sie optional eine E-Mail-Adresse an, an die dieser Bericht per Blindkopie gesendet werden soll.

Antwort an:
Geben Sie die Antwortadresse an, falls der Empfänger auf die E-Mail-Nachricht antworten möchte.

Betreff:
Geben Sie eine Betreffzeile für die Abonnement-E-Mail an.

Priorität:
Wählen Sie die Priorität für diese E-Mail aus. Als Optionen stehen Niedrig, Normal oder Hoch zur Auswahl. Anhand der Einstellung der Priorität wird von Microsoft Exchange ein Kennzeichen festgelegt, das die Wichtigkeit der E-Mail-Nachricht anzeigt.

Kommentar:
Geben Sie Text an, der dem Textteil der Abonnement-E-Mail hinzugefügt wird.

Beschreibung:
Geben Sie eine Beschreibung für dieses Berichtsabonnement an.

Bericht einschließen:
Geben Sie an, dass der Bericht an die E-Mail-Nachricht angehängt werden soll. Das Format, in dem der Bericht angehängt wird, wird über die Dropdownliste Renderformat angegeben.

Renderformat:
Wählen Sie ein Format für den angehängten Bericht aus der Dropdownliste aus. Die folgenden Optionen sind verfügbar:

  • Webarchiv: Bettet den Bericht in den Textteil der E-Mail-Nachricht ein.

  • XML-Datei mit Berichtsdaten: Hängt den Bericht im XML-Format (Extensible Markup Language) an.

  • CSV (Komma-getrennt): Hängt den Bericht im CSV-Format (Comma Separated Value, kommagetrennte Werte) an.

  • TIFF-Datei: Hängt den Bericht im TIFF-Format (Tagged Image File Format) an.

  • Acrobat-Datei (PDF): Hängt den Bericht im Acrobat PDF-Format (Acrobat Portable Document Format) an.

  • Excel: Hängt den Bericht als ein Microsoft Office Excel-Arbeitsblatt an.

Verknüpfung einschließen:
Schließt eine URL zum abonnierten Bericht in den Textteil der E-Mail-Nachricht ein.

ImportantWichtig
Wenn sowohl Bericht einschließen als auch Verknüpfung einschließen deaktiviert sind, wird nur der Text in der Betreffzeile der E-Mail-Nachricht gesendet.

OK
Speichert die Änderungen und schließt das Dialogfeld.

Abbrechen
Schließt das Dialogfeld, ohne die Änderungen zu speichern.

Übernehmen
Speichert die Änderungen und lässt das Dialogfeld angezeigt.

Hilfe
Zeigt das Hilfethema zu dieser Registerkarte des Dialogfelds an.

Wenn Sie die Option Windows-Dateifreigabe aus der Dropdownliste Bericht übermittelt von auswählen, enthält diese Registerkarte die folgenden Elemente:

Dateiname:
Geben Sie einen Dateinamen für diesen Bericht an.

Dateierweiterung beim Erstellen der Datei hinzufügen
Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um diesem Bericht automatisch eine Dateierweiterung auf der Grundlage des Renderformats hinzuzufügen.

Pfad:
Geben Sie einen UNC-Pfad (Universal Naming Convention) zu einem vorhandenen Ordner an, in den Sie diesen Bericht übermitteln möchten (z. B. \\<Servername>\<Berichtordner>).

Renderformat:
Wählen Sie ein Format für den Bericht aus der Dropdownliste aus. Die folgenden Optionen sind verfügbar:

  • XML-Datei mit Berichtsdaten: Speichert den Bericht im XML-Format (Extensible Markup Language).

  • CSV (Komma-getrennt): Speichert den Bericht im CSV-Format (Comma Separated Value, kommagetrennte Werte).

  • TIFF-Datei: Speichert den Bericht im TIFF-Format (Tagged Image File Format).

  • Acrobat-Datei (PDF): Speichert den Bericht im Acrobat PDF-Format (Acrobat Portable Document Format).

  • Webseite für IE 5.0 oder höher (HTML): Speichert den Bericht als eine Webseite, die nur in Browsern angezeigt werden kann, die Internet Explorer 5 oder höher ausführen.

  • Webseite für die meisten Webbrowser (HTML): Speichert den Bericht als eine Webseite, die in den meisten Webbrowsern angezeigt werden kann.

  • Webarchiv: Speichert den Bericht im MIME HTML-Format (MHTML), das in vielen Webbrowsern angezeigt werden kann.

  • Excel: Speichert den Bericht als ein Microsoft Office Excel-Arbeitsblatt.

Benutzername:
Geben Sie einen Microsoft Windows-Benutzernamen mit Berechtigungen für den Zugriff auf die Zieldateifreigabe an.

Kennwort:
Geben Sie das Kennwort für den Windows-Benutzernamen an.

Vorhandene Datei mit einer neueren Version überschreiben
Wenn die Berichtdatei bereits vorhanden ist, wird sie mit der neuen Version überschrieben.

Vorhandene Datei nicht überschreiben
Wenn die Berichtdatei bereits vorhanden ist, wird keine Aktion durchgeführt.

Dateinamen inkrementieren, wenn neuere Versionen hinzugefügt werden
Wenn die Berichtdatei bereits vorhanden ist, wird dem Dateinamen des neuen Berichts eine Nummer hinzufügt, um ihn von anderen Versionen zu unterscheiden.

Beschreibung:
Geben Sie eine Beschreibung für dieses Berichtsabonnement an.

OK
Speichert die Änderungen und schließt das Dialogfeld.

Abbrechen
Schließt das Dialogfeld, ohne die Änderungen zu speichern.

Übernehmen
Speichert die Änderungen und lässt das Dialogfeld angezeigt.

Hilfe
Zeigt das Hilfethema zu dieser Registerkarte des Dialogfelds an.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: