Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Vorgehensweise beim Hinzufügen von Bibliotheksfreigaben

Letzte Aktualisierung: April 2011

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Verwenden Sie die Aktion Bibliotheksfreigaben hinzufügen, um auf einem vorhandenen Bibliothekserver weitere Bibliotheksfreigaben hinzuzufügen. In Virtual Machine Manager werden nur die Dateien indiziert, die auf dafür vorgesehenen Bibliotheksfreigaben gespeichert sind. Wenn Sie eine Bibliotheksfreigabe hinzufügen, werden die Ressourcen auf der Freigabe sofort in Virtual Machine Manager indiziert. Anschließend werden die Dateien auf der Bibliotheksfreigabe bei jeder regelmäßig stattfindenden Bibliotheksaktualisierung indiziert – standardmäßig einmal in der Stunde.

So fügen Sie einem Bibliothekserver Bibliotheksfreigaben hinzu

  1. Geben Sie auf dem Bibliothekserver die Ordner frei, die als Bibliotheksfreigaben hinzugefügt werden sollen.

  2. Erweitern Sie in der Bibliotheksansicht der VMM-Administratorkonsole im Navigationsbereich den Knoten Bibliothekserver, und navigieren Sie dann zu dem Bibliotheksserver.

  3. Klicken Sie bei markiertem Server im Aktionsbereich unter Bibliothekserver auf Bibliotheksfreigaben hinzufügen.

  4. Geben Sie auf der Seite Anmeldeinformationen eingeben ein Domänenkonto ein, das auf dem lokalen Bibliothekserver über administrative Anmeldeinformationen verfügt.

  5. Wählen Sie auf der Seite Bibliotheksfreigaben hinzufügen die Freigaben aus, die der Bibliothek hinzugefügt werden sollen.

  6. Klicken Sie auf der Seite Zusammenfassung auf Bibliotheksfreigaben hinzufügen.

Wenn Sie einem vorhandenen Bibliothekserver (Bibliothekserver mit hoher Verfügbarkeit oder eigenständiger Bibliothekserver) eine Freigabe hinzufügen, wird die Freigabe sofort aktualisiert. Wenn Sie Bibliotheksfreigaben jedoch angeben, während Sie in VMM einen Bibliothekserver mit hoher Verfügbarkeit hinzufügen, werden die Dateien erst nach der nächsten regelmäßigen Bibliotheksaktualisierung indiziert. Das Aktualisierungsintervall für Bibliotheken beträgt standardmäßig eine Stunde.

Siehe auch

 
Anzeigen: