Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Verwalten externer Änderungen an Hostclustern

Letzte Aktualisierung: November 2008

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Wenn Sie außerhalb von Virtual Machine Manager Knoten eines Hostclusters hinzufügen oder entfernen, wird die Änderung in VMM erkannt. In den meisten Fällen wird anhand von Statusänderung angegeben, dass die Aktion in VMM erforderlich ist.

Hinzufügen eines Clusterknotens

Wenn ein Clusterknoten außerhalb von VMM einem Hostcluster hinzugefügt wird, wird der neue Knoten in VMM erkannt. Der Knoten wird dem Cluster hinzugefügt und erhält den Status Ausstehend in der Hostansicht. Falls eine hoch verfügbare virtuelle Maschine auf einem anderen Knoten im Hostcluster einen Failover zu dem neuen Knoten ausführt, erhält die virtuelle Maschine den Status Fehlt, bis der neue Knoten VMM hinzugefügt wird. Verwenden Sie die Aktion Dem Hostcluster hinzufügen, um den Host VMM hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise beim Hinzufügen eines ausstehenden Hosts zu.

noteHinweis
Nachdem Sie einen Knoten zu einem vorhandenen Hyper-V-Hostcluster und den Host danach zu VMM hinzugefügt haben, müssen Sie den Standardport für Remoteverbindungen am neuen Host auf Port 2179 festlegen. Dabei handelt es sich um den Port für Remoteverbindungen, der von Hyper-V verwendet wird. Die Eigenschaft befindet sich auf der Registerkarte Remote des Dialogfelds Hosteigenschaften.

Entfernen eines Clusterknotens

VMM erkennt auch, wenn ein Knoten außerhalb von VMM aus einem Hostcluster entfernt wird. In diesem Fall wird die Clustered-Eigenschaft auf False festgelegt, und der Host wird von nun an als eigenständiger Host in der übergeordneten Hostgruppe für den Hostcluster verwaltet. Verwenden Sie die Aktion Hostcluster entfernen, um den Host aus VMM zu entfernen. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise beim Entfernen eines Hosts.

noteHinweis
Wenn Sie einen Knoten aus einem Hostcluster entfernen, für den die Leistungs- und Ressourcenoptimierung (Performance and Resource Optimization, PRO) aktiviert ist, Sie PRO auf dem Host jedoch weiterhin verwenden möchten, müssen Sie mindestens einen Standardpfad für virtuelle Maschinen manuell auf dem Host konfigurieren, der während der Platzierung der virtuellen Maschine verwendet wird. Verwenden Sie die Registerkarte Platzierung im Dialogfeld Hosteigenschaften, um Standardpfade für virtuelle Maschinen anzugeben. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise beim Festlegen von Platzierungsoptionen für einen Host.

Siehe auch

 
Anzeigen: