Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Informationen zur Leistungs- und Ressourcenoptimierung (Performance and Resource Optimization, PRO)

Letzte Aktualisierung: November 2009

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Die Leistungs- und Ressourcenoptimierung (Performance and Resource Optimization, PRO), ein Feature von Microsoft System Center Virtual Machine Manager (VMM), verknüpft bestimmte Warnungen von System Center Operations Manager 2007 mit Wartungsaktionen in VMM. Beispielsweise kann ein Kunde einen Lastenausgleich für virtuelle Maschinen zwischen physischen Hosts ausführen, wenn Schwellenwerte wie Transaktionen pro Sekunde, CPU-Auslastung, E-Mail-Nachrichtenübermittlungs-SLA usw. überschritten werden. Alternativ können Kunden virtuelle Maschinen migrieren, wenn ein Hardwarefehler (z. B. der Ausfall eines Lüfters) ermittelt wird.

Für VMM 2008 ist Operations Manager 2007 mit Service Pack 1 (SP1) erforderlich. Für VMM 2008 R2 ist entweder Operations Manager 2007 SP1 oder Operations Manager 2007 R2 erforderlich.

PRO nutzt die Management Pack-Infrastruktur von Operations Manager. Wenn ein PRO-Monitor in einem PRO-fähigen Management Pack eine Optimierungsmöglichkeit feststellt, wird ein PRO-Tipp in VMM generiert. Der PRO-Tipp kann ein in VMM auszuführendes Wartungsskript enthalten. Ein VMM-Administrator kann PRO-Tipps manuell genehmigen oder PRO so konfigurieren, dass PRO-Tipps automatisch implementiert werden.

Über das Fenster PRO-Tipps können Sie aktive PRO-Tipps für die von Ihnen verwalteten Hostgruppen einsehen. Um eine einheitliche Überwachung sicherzustellen, werden die entsprechenden Warnungen auch in der Betriebskonsole für Operations Manager angezeigt.

Das VMM 2008-Management Pack, das Bestandteil der Programmdateien von VMM 2008 ist, umfasst einen Satz grundlegender PRO-Monitore, die erkennen, wenn durch das Migrieren einer virtuellen Maschine oder das Ändern ihrer Konfiguration die Leistung eines Hosts oder einer virtuellen Maschine optimiert werden kann. Das Management Pack wurde für VMM 2008 R2 aktualisiert. VMM 2008 R2-Kunden müssen das VMM 2008 R2-Management Pack importieren, das auch mit den Programmdateien heruntergeladen wird.

Bevor Sie PRO aktivieren, müssen Sie Operations Manager in VMM integrieren. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Operations Manager-Integration in VMM (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=159865).

noteHinweis
Weitere Informationen zu PRO finden Sie unter Informationen zu PRO (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=157194) in der VMM TechCenter-Bibliothek.

Siehe auch

 
Anzeigen: