Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Verwenden des Setup-Assistenten für den Agent

Letzte Aktualisierung: Mai 2009

Betrifft: Operations Manager 2007 R2, Operations Manager 2007 SP1

Zum Bereitstellen des Microsoft System Center Operations Manager 2007-Agents mit dem MOMAgent.msi-Setup-Assistenten gehen Sie vor wie folgt.

Stellen Sie vor der Nutzung des Setup-Assistenten sicher, dass folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Jeder mit dem Assistenten installierte Agent muss für eine Verwaltungsgruppe genehmigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Ausführen manueller Agentinstallationen in Operations Manager 2007.

  • Wurde ein Agent manuell auf einem Domänencontroller bereitgestellt, können bei der späteren Bereitstellung eines Active Directory-Management Packs Fehler auftreten. Damit Fehler bei der Bereitstellung des Active Directory-Management Packs vermieden werden, oder um bereits aufgetretene Fehler zu beheben, müssen Sie das Hilfsobjekt für Active Directory-Management Packs bereitstellen. Hierzu stellen Sie für den betroffenen Domänencontroller die Datei "Oomads.msi" bereit. Die Datei "Oomads.msi" befindet sich auf dem Hostcomputer des Agents im Verzeichnis "C:\Programme\System Center Operations Manager 2007\HelperObjects". Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Mit Agents verwaltete Domänencontroller" im Thema Ausführen manueller Agentinstallationen in Operations Manager 2007.

So stellen Sie den Operations Manager 2007-Agent mithilfe des Setup-Assistenten für den Agent bereit

  1. Melden Sie sich mit lokalen Administratorenrechten an den Computer, auf dem Sie den Agent installieren werden, an.

  2. Doppelklicken Sie auf dem Installationsmedium von Operations Manager 2007 auf die Datei SetupOM.exe.

  3. Wählen Sie auf der Seite Start die Option Operations Manager 2007-Agent installieren.

  4. Klicken Sie auf der Seite Willkommen auf Weiter.

  5. Behalten Sie auf der Seite Zielordner den Standardinstallationsordner bei, oder geben Sie nach Klicken auf Ändern einen anderen Pfad ein, und klicken Sie dann auf Weiter.

  6. Führen Sie auf der Seite Konfiguration der Verwaltungsgruppe einen der folgenden Schritte aus:

    • Lassen Sie das Kontrollkästchen Verwaltungsgruppeninformationen angeben aktiviert, und klicken Sie auf Weiter.

    • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Verwaltungsgruppeninformationen angeben, wenn Verwaltungsgruppeninformationen in Active Directory-Domänendiensten veröffentlicht wurden, und klicken Sie auf Weiter.

      noteHinweis
      Schritt 7 wird vom Setup-Assistenten für den Agent übersprungen, wenn das Kontrollkästchen Verwaltungsgruppeninformationen angeben deaktiviert ist.

  7. Führen Sie auf der Seite Konfiguration der Verwaltungsgruppe folgende Schritte aus:

    1. Geben Sie den Namen der Verwaltungsgruppe in das Feld Verwaltungsgruppenname und den Servernamen in das Feld Verwaltungsserver ein.

      noteHinweis
      Geben Sie in das Textfeld Verwaltungsserver den Gatewayservernamen ein, um einen Gatewayserver zu verwenden. Weitere Informationen zu Gatewayservern finden Sie im Operations Manager 2007-Sicherheitshandbuchhttp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=64017 (möglicherweise in englischer Sprache).

    2. Geben Sie in das Feld Verwaltungsserverport einen Wert ein, oder übernehmen Sie den Standardport 5273.

    3. Klicken Sie auf Weiter.

  8. Wenn die Seite Agentaktionskonto angezeigt wird, übernehmen Sie die Standardeinstellung Lokales System, oder wählen Sie Domänenkonto oder lokales Computerkonto, machen Sie unter Benutzerkonto, Kennwort und Domäne oder lokaler Computer die entsprechenden Eingaben, und klicken Sie dann auf Weiter.

    noteHinweis
    Weitere Informationen zu Operations Manager 2007-Konten finden Sie im Operations Manager 2007-Sicherheitshandbuchhttp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=64017 (möglicherweise in englischer Sprache).

  9. Überprüfen Sie auf der Seite Bereit zum Installieren die Einstellungen, und klicken Sie dann auf Installieren, um die Seite System Center Operations Manager-Agent wird installiert anzuzeigen.

  10. Wenn die Seite Der Setup-Assistent für den System Center Operations Manager-Agent wird beendet angezeigt wird, klicken Sie auf Fertig stellen.

 
Anzeigen: