Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Vorgehensweise beim Neuzuordnen eines Hosts zu einem VMM-Server

Letzte Aktualisierung: Oktober 2008

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Es kann vorkommen, dass Sie Hosts von einem Virtual Machine Manager-Server (VMM) auf einen anderen verschieben müssen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie Hosts, die von mindestens zwei VMM-Servern verwaltet werden, auf einem einzelnen VMM-Server konsolidieren möchten.

Alternativ können Sie Hosts zurück auf einen VMM-Server verschieben, auf dem sie ursprünglich verwaltet, aber von dem sie noch nicht entfernt wurden. In dieser Situation werden die Hosts nach wie vor im Bereich für verwaltete Computer in der Verwaltungsansicht auf dem ursprünglichen VMM-Server angezeigt. Da jedoch die Agents auf den Hosts einem anderen VMM-Server neu zugeordnet wurden, lautet der Hoststatus auf dem ursprünglichen VMM-Server Eingreifen erforderlich in der Hostansicht und Zugriff verweigert im Bereich für verwaltete Computer der Verwaltungsansicht. Sie müssen die Hosts dem ursprünglichen VMM-Server neu zuordnen, um die Hosts wieder auf dem ursprünglichen VMM-Server verwalten zu können.

So verschieben Sie einen Host auf einen anderen Virtual Machine Manager-Server

  1. Klicken Sie in einer VMM-Administratorkonsole, die mit dem VMM-Zielserver verbunden ist, auf Host hinzufügen, um den Assistenten zum Hinzufügen von Hosts zu starten.

  2. Aktivieren Sie auf der Seite Konfigurationseinstellungen das Kontrollkästchen Host diesem Virtual Machine Manager-Server neu zuordnen. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Hosts finden Sie unter Hinzufügen von Hosts.

  3. Wenn Sie nicht beabsichtigen, den Host wieder auf den ursprünglichen VMM-Server zu verschieben, entfernen Sie den Host vom ursprünglichen VMM-Server. Weitere Informationen zum Entfernen eines Hosts finden Sie unter Vorgehensweise beim Entfernen eines Hosts (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=121827).

So ordnen Sie einen Host dem ursprünglichen Virtual Machine Manager-Server neu zu

  1. Klicken Sie in einer VMM-Administratorkonsole, die mit dem ursprünglichen VMM-Server verbunden ist, in der Verwaltungsansicht auf Verwaltete Computer. Wählen Sie anschließend die Hosts aus, die neu zugeordnet werden sollen.

  2. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Neu zuordnen.

    noteHinweis
    Der Befehl Neu zuordnen ist nur dann aktiviert, wenn der Status eines Agents Zugriff verweigert lautet, weil er nicht mehr dem aktuellen VMM-Server zugeordnet ist.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Agent neu zuordnen die Anmeldeinformationen eines Domänenkontos mit Administratorrechten auf dem ausgewählten Host ein.

Siehe auch

 
Anzeigen: