Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Vorgehensweise beim Hinzufügen und Anzeigen benutzerdefinierter Eigenschaften für einen Host

Letzte Aktualisierung: Oktober 2008

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Auf der Registerkarte Benutzerdefinierte Eigenschaften im Dialogfeld Hosteigenschaften können einem Host bis zu 10 benutzerdefinierte Eigenschaften zugewiesen werden. Sie können Spalten für benutzerdefinierte Eigenschaften im Ergebnisbereich der Hostansicht hinzufügen und anschließend durch Klicken auf die Überschrift einer Spalte für eine benutzerdefinierte Eigenschaft die virtuellen Maschinen nach dieser Eigenschaft sortieren.

So fügen Sie einem Host benutzerdefinierte Eigenschaften hinzu

  1. Doppelklicken Sie in der Hostansicht auf einen Host im Ergebnisbereich, um das Dialogfeld Hosteigenschaften zu öffnen.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Hosteigenschaften auf die Registerkarte Benutzerdefiniert.

  3. Geben Sie Werte in die 10 nummerierten Felder für benutzerdefinierte Eigenschaften ein.

So zeigen Sie benutzerdefinierte Eigenschaften für Hosts an

  1. Klicken Sie in der Hostansicht auf Alle Hosts, um alle Hosts im Ergebnisbereich anzuzeigen.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Zeile mit den Spaltenüberschriften, um dem Ergebnisbereich eine Spalte für benutzerdefinierte Eigenschaften hinzuzufügen. Klicken Sie dann auf das benutzerdefinierte Feld, das Sie hinzufügen möchten.

  3. Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift für das benutzerdefinierte Feld, um Hosts alphanumerisch nach den Einträgen in den benutzerdefinierten Feldern zu sortieren.

  4. Ziehen Sie die Spaltenüberschrift in der Überschriftenzeile nach links oder rechts, um die Position der Spalte zu ändern.

So zeigen Sie benutzerdefinierte Eigenschaften für Hosts mithilfe von "Spalten auswählen" an

  1. Klicken Sie in der Hostansicht auf Alle Hosts, um alle Hosts im Ergebnisbereich anzuzeigen.

  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Spalten, um das Dialogfeld Spalten auswählen zu öffnen.

  3. Aktivieren Sie im Dialogfeld Spalten auswählen das Kontrollkästchen für jede benutzerdefinierte Eigenschaft, die Sie im Ergebnisbereich hinzufügen möchten.

  4. Markieren Sie eine Spaltenüberschrift, und klicken Sie dann auf Nach oben oder Nach unten, um die Reihenfolge der Spalten zu ändern.

Siehe auch

 
Anzeigen: