Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Vorgehensweise beim Entfernen eines Hostclusters

Letzte Aktualisierung: Oktober 2008

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Mithilfe des folgenden Verfahrens können Sie einen Hostcluster aus Virtual Machine Manager entfernen. Der Cluster und dessen Knoten werden aus der VMM-Datenbank und der Hostansicht entfernt. Der tatsächliche Cluster und die zugeordneten Konfigurationen für virtuelle Maschinen bleiben jedoch unverändert. Sie können den Hostcluster außerhalb von VMM weiter verwalten.

Wenn Sie einen Hostcluster entfernen, wird der Virtual Machine Manager-Agent aus den einzelnen Knoten im Cluster entfernt, sofern die Knoten nicht als Bibliothekserver in VMM fungieren. Falls das der Fall ist, wird die Hostrolle entfernt und der VMM-Agent bleibt, wo er ist.

So entfernen Sie einen Hostcluster aus Virtual Machine Manager

  1. Wählen Sie in der Hostansicht des Navigationsbereichs den Hostcluster aus, den Sie entfernen möchten.

  2. Klicken Sie im Aktionsbereich unter Hostcluster auf Hostcluster entfernen.

  3. Klicken Sie in der Bestätigungsaufforderung auf Ja.

  4. Geben Sie im Dialogfeld Hosts entfernen die Anmeldeinformationen für ein Konto ein, das über Administratorrechte auf allen Knoten im Cluster verfügt, und klicken Sie dann auf OK.

    Das Entfernen des Hostclusters kann einige Minuten dauern. Sie können den Fortschritt des Auftrags in der Auftragsansicht überwachen.

Siehe auch

 
Anzeigen: