Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Vorgehensweise beim Herstellen einer Verbindung mit einem anderen VMM-Server

Letzte Aktualisierung: September 2009

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Mithilfe des folgenden Verfahrens können Sie eine Sitzung mit einem anderen Virtual Machine Manager-Server (VMM) starten, während Sie in der VMM-Administratorkonsole arbeiten. Beide Sitzungen bleiben geöffnet, damit Sie zwischen den beiden VMM-Servern wechseln können.

Vorgehensweise beim Herstellen einer Verbindung mit einem anderen Virtual Machine Manager-Server

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Neue Verbindung öffnen.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Verbindung mit Server herstellen den Computernamen des Virtual Machine Manager-Servers ein, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Als Standardserver speichern, um den neuen Server als Standard-VMM-Server beim Öffnen der VMM-Administratorkonsole festzulegen.

  4. Klicken Sie auf Verbinden. Dadurch wird eine neue Sitzung mit der VMM-Administratorkonsole geöffnet. Die andere Sitzung bleibt geöffnet. Sie können zwischen den beiden Sitzungen wechseln, indem Sie auf der Windows-Taskleiste auf das gewünschte Sitzungssymbol klicken.

Siehe auch

 
Anzeigen: