Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Vorgehensweise beim Filtern von Ergebnissen

Letzte Aktualisierung: Oktober 2008

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Mithilfe des folgenden Verfahrens können Sie die in der Virtual Machine Manager-Administratorkonsole (VMM) angezeigten Objekte anhand von Objekteigenschaften beschränken. In jeder Ansicht sind unterschiedliche Filter verfügbar.

Wenn Sie zu einer anderen Ansicht wechseln, bleiben die Filter für die aktuelle Ansicht so lange ausgewählt, bis Sie die Filterauswahl ändern, alle Filter löschen oder die Konsole beenden.

So können Sie für eine Ansicht Filter anwenden und löschen

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich (linke Spalte) unter Filter auf den Pfeil neben einem Gruppennamen, um die für diese Eigenschaft verfügbaren Filter anzuzeigen. Beispielsweise können Sie in der Auftragsansicht Filter für Status, Besitzer und Startdatum anzeigen.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für einen Filter, um ihn anzuwenden. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für einen Filter, um einen ausgewählten Filter zu entfernen. Die Filter werden sofort angewendet, nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben.

    Innerhalb einer Filtergruppe können Sie mehrere Filter auswählen. Beispielsweise können Sie in der Auftragsansicht Wird ausgeführt und Fehler in der Gruppe Status auswählen, um alle Aufträge anzuzeigen, für die Ihr Eingreifen erforderlich ist.

    Sie können Filter aus mehreren Gruppen anwenden. Beispielsweise können Sie in der Auftragsansicht Wird ausgeführt in der Gruppe Status sowie Gestern in der Gruppe Startdatum auswählen, um alle Aufträge anzuzeigen, die seit gestern ausgeführt werden.

  3. Klicken Sie auf der Symbolleiste Filter auf Löschen, um alle Filter für die Ansicht zu löschen.

    noteHinweis
    Nachdem Sie einen Filter erstellt haben, bleibt dieser Filter in VMM aktiv, selbst wenn Sie die VMM-Administratorkonsole schließen und erneut öffnen.

Siehe auch

 
Anzeigen: